Top-Bilder

Nordic Yards übergibt Rettungsschiff „Beringov Proliv“ an das russische Transportministerium

Nordwestmecklenburg | 06.01.2016

Russischer Staatspreis für Nordic-Schiffe, Foto: Nordic YardsNordic Yards übergibt Rettungsschiffe; Fotos: Nordic YardsNordic Yards übergibt Rettungsschiffe; Fotos: Nordic YardsNordic Yards übergibt Rettungsschiffe; Fotos: Nordic YardsNordic Yards übergibt Rettungsschiffe; Fotos: Nordic YardsNordic Yards übergibt Rettungsschiffe; Fotos: Nordic Yards

Nordic Yards hat am 18. Dezember das Rettungsschiff „Beringov Proliv“ offiziell an das russische Verkehrsministerium übergeben. In Anwesenheit des stellvertretenden russischen Ministerpräsidenten Arkadi Dworkowitsch wurde im Hafen von Wladiwostok auf dem Schiff die russische Flagge gehisst.

Die „Beringov Proliv“ wird, wie ihr Schwesterschiff „Murman“, vom russischen Seerettungsdienst „Rosmorrechflot“ für Rettungseinsätze und Patrouillen eingesetzt.

Am 10. Dezember wurde die „Murman“ an den Kunden übergeben. Russlands Präsident Vladimir Putin gratulierte per Telegramm zur Übergabe. Er bezeichnete die Rettungsschiffe als „eindrucksvolles Beispiel für die erfolgreichen Kooperationsbeziehungen zwischen den russischen Herstellern der elektrotechnischen Rettungs- und Navigationsausrüstung und der deutschen Werft.“ Dies sei ein „würdiger Beitrag zur Festigung einer gegenseitig vorteilhaften Zusammenarbeit, die Russland und Deutschland seit mehreren Jahrzehnten verbindet.“

Zur „Beringov Proliv“ und „Murman“:

Die zwei baugleichen Rettungsschiffe wurden vom russischen Transportministerium im Rahmen des Föderalen Zielprogramms „Entwicklung des Verkehrssystems Russlands (2010-2015)“ im Dezember 2012 bestellt. Die parallele Fertigung der sogenannten Multipurpose Rescue and Salvage Vessels (MPRSV) begann im September 2013. Im Februar 2015 fand nach rund 17-monatiger Bauzeit die Taufe beider Schiffe in Wismar statt. Die „Beringov Proliv“ und die „Murman“ sind 87,75 Meter lang, 18,50 Meter breit, haben einen Tiefgang von 6,50 Metern und verfügen über die Eisklasse Eisbrecher6, d. h. sie können bis zu ein Meter dickes Eis mit einer Geschwindigkeit von 1,5 Knoten durchfahren. Sie bieten Platz für eine Besatzung von bis zu 38 Personen. Mit ihrer High-Tech-Ausrüstung können sie auch unter extremen Witterungsverhältnissen Such- und Rettungsaktionen sowie Notschleppeinsätze durchführen und dank eines Bordhospitals die medizinische Versorgung geretteter Personen gewährleisten. Sie fungieren als Feuerlösch- und Ölbekämpfungsschiffe. Darüber hinaus sind die Schiffe mit Technik für Untersuchungen des Meeresbodens und beschädigter Objekte in Tiefen von bis zu 1.000 Metern ausgestattet. Beide sind mit einem Hubschrauberlandeplatz am Bug ausgerüstet.

Nordic Yards

zurück  versenden verlinken

Anzeige
Anzeige

FAKTOR WIRTSCHAFT TV

  • Außenwirtschaftstag findet am 06. und 07. November in Neubrandenburg
  • Deutsch-Polnischer ...

Wirtschaftskalender

Sie möchten einen Termin hinzufügen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail!

Juli

13.07.2018 -Fischerfest-Gaffelrigg Greifswald

  • 21:00 Fischerfest-Gaffelrigg-Party mit der Band TEST und Syney Youngblood auf der NDR-Bühne am Strandbad
  • Samstag 14.07.2018 
    9 Uhr Brückenzug für die ZK 10- Kutter, die zur Kutterregatta auslaufen – Wettkampfstrecke am Ludwigsburger Haken, 50 Jahre ZK-10 Kutter (Klaus Ledderhos Seesportclub Greifswald)
    9:30 – 11:30 Uhr Ryckhangeln an der Brücke (Rainer Bartl – Sportbund Greifswald)
    10 - 12 Uhr Drachenbootrennen vor dem majuwi (Bernd Grommelt- HSG)
    13 Uhr Brückenzug für die Ausfahrt von 40 Traditionsschiffen und klassischen Yachten zur 31. Gaffelrigg (Vorstellung aller Schiffe und Crews Volker Pesch - Museumshafenverein)
    14 Uhr Öffentliche Rettungsübung an der Brücke (DLRG – Dietlind Behnke)
    20 Uhr SEAT Rock- und Popnacht mit der ROSA Party Show Band, Moderation Torsten Ermann 
    22:45 Höhenfeuerwerk über dem Bodden 
  • Sonntag 15.07.2018:
    10 Uhr Gottesdienst auf dem Dorfplatz
    10 – 15 Uhr Futsal-Turnier im Strandbad
    11:30 Uhr Boddenschwimmen - Start in Ludwigsburg/ Ankunft an der Südmole im Wiecker Hafen (DLRG – Dietlind Behnke)
    14 Uhr Kinderboddenschwimmen (DLRG – Dietlind Behnke)
    20:15 Uhr Skyline Showband im Abschlusskonzert zum Fischerfest Gaffelrigg auf der NDR-Bühne 22:30 Uhr Ryck in Flammen zum Thema „Für Dich“
    Party auch auf der Dorfplatzbühne, Sonnentanz-Festival-Bühne am Treidelpfad und vor dem Brückenhof
    frischer Fisch auf dem Hof der Fischereigenossenschaft 
  • 19.07.2018, 20:00 Uhr, Naturklänge 2018
    “The Wind Cries Mary” mit Dave Goodman (Gitarre & Vocal) Ort: Gutshof Hessenburg
  • 25.07.2018, 17.30 - 19.30 Uhr
    Unternehmer- und Gründerstammtisch in der IHK Neubrandenburg *
  • 25.07.2018, 20:00 Uhr, Naturklänge 2018
    "Buena Vista Cocktail" mit "La Banda Ritmo Cubano"Ort: Alter Bahnhof Bresewitz – Kunst auf Schienen

* Anmeldung erbeten

Bildergalerien

Faktor Wirtschaft

Faktor Wirtschaft 07-08_2018

IHK Zeitung Faktor Wirtschaft - Juli-August 2018

Titelthema:

Wirtschaft trifft Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Bundeswehr und Vertreter des gesellschaftlichen Lebens: Rund 300 Gäste konnte die IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern zu ihrem diesjährigen Wirtschaftsempfang bei Conow Anhängerbau begrüßen. Das Motto lautete: „Aufbruch in eine neue Mobilität“