IHKs in MV

Neues Verpackungsregister

Ludwigslust-Parchim | 09.01.2019

Shopping in Greifswald
Shopping in Greifswald

Seit dem 1. Januar gilt das neue Verpackungsgesetz (VerpackG). Damit verbunden sind gesetzliche Pflichten für alle Unternehmen, die mit Ware befüllte Verpackungen gewerbsmäßig und erstmals an den Endverbraucher abgeben. So muss für beteiligungspflichtige Verpackungen künftig nicht nur ein gültiger Vertrag mit einem dualen System vorliegen. Sondern: Neuerdings müssen die Unternehmen diese Verpackungen zusätzlich im Verpackungsregister „LUCID“ der Zentralen Stelle Verpackungsregister (ZSVR) registrieren.

Über die Änderungen und Pflichten, die sich aus dem neuen Verpackungsgesetz für die gewerbliche Wirtschaft im Land ergeben, informieren die Industrie- und Handelskammern in Mecklenburg-Vorpommern (IHKs in MV) am Donnerstag, 17. Januar, in einer entsprechenden Veranstaltung. Beginn ist um 14 Uhr im Bürgerhaus Güstrow (Sonnenplatz 1, 18273 Güstrow).

Als Referenten konnten Jochen Rüth, Leiter Entsorgung bei der ZSVR, sowie Rolf Ziemke, Leiter des Dezernats „Siedlungsabfallwirtschaft, Deponien, Zertifizierungen“ beim Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie gewonnen werden. Sie stehen anschließend auch zu offenen Fragen Rede und Antwort.

Sehr viele Betriebe sind von den gesetzlichen Bestimmungen des Verpackungsgesetzes und der damit verbundenen Registrierungspflicht betroffen, da das Gesetz keine Bagatellgrenzen vorsieht. Somit sind nicht nur Hersteller eines verpackten Produktes, sondern auch viele Importeure, Kleinbetriebe, Dienstleister (z.B. wegen Umverpackungen) und Online-Händler (wegen der Versandverpackungen) registrierungspflichtig. Für Fragen zur Einordnung bestimmter Verpackungen in die Registrierungspflicht steht Ihnen auch die ZSVR unter der E-Mail-Adresse anfrage@verpackungsregister.org zur Verfügung. Für die Veranstaltung wird um Anmeldung bei den IHKs gebeten.

Ansprechpartner in der
IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern:
Gunnar Hagemann, Tel. 0395 55 97-206 oder
per E-Mail: gunnar.hagemann(at)neubrandenburg.ihk.de
IHK zu Rostock: Kai Retzlaff, Tel. 0381 338-130 oder
per E-Mail: retzlaff(at)rostock.ihk.de
IHK zu Schwerin: Thomas Lust, 0385 51 03-308 oder
per E-Mail: lust(at)schwerin.ihk.de

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Wirtschaft startet mit Schwung ins neue Jahr Siegbert Eisenach, Hauptgeschäftsführer IHK zu Schwerin

Die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern startet insgesamt gestärkt in das Jahr 2016. Das zeigt die gemeinsame Konjunkturumfrage der drei Industrie- und Handelskammern im ... [ zum Artikel » ]

Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur in MV angemahnt Warenströme: Foto: Thinkstock/IStock/Catherine Yeulet

Rund 200 Teilnehmer diskutierten am 10.04.2015 in Rostock auf der Verkehrskonferenz der IHKs in Mecklenburg-Vorpommern und des Landesverbandes des Verkehrsgewerbes MV e. [ zum Artikel » ]

Industrie setzt Wachstumsimpulse Konjunktur

Zum Jahresbeginn 2014 sind die Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern zuversichtlich gestimmt. In allen Branchen beurteilt die übergroße Mehrheit der Firmen ihre ... [ zum Artikel » ]

Wirtschaft lehnt Bürgerbeteiligungsgesetz ab Siegbert Eisenach, Hauptgeschäftsführer IHK zu Schwerin

Das Bürger- und Gemeindebeteiligungsgesetz der Landesregierung wird von der Wirtschaft des Landes strikt abgelehnt. Das Gesetzesvorhaben stößt bei den drei ... [ zum Artikel » ]

Qualitätsjournalismus geehrt Der Rufer 2014 (Fotos: Thomas Kunsch)

In der emotionsgeladenen Debatte um die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns in Deutschland waren im Jahr 2013 Medien und Wirtschaftsjournalisten häufiger denn je ... [ zum Artikel » ]

Bücher aus der Region

Wer kämmt das Haar in der Suppe? © EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

(lifePR)  Da muss man erst mal drauf kommen, um solche lebensklugen, witzigen, wortspielerischen und auch zungenbrecherischen Texte zu verfassen. Gabriele Berthel hat es gekonnt getan und sie 2004 unter dem originellen Titel „Wer kämmt das Haar in der Suppe?“ veröffentlicht – zusammen mit den ebenso poetischen wie zugleich kraftvollen Illustrationen von Helga Kaffke. Lange war der Vergnügen stiftende Band vergriffen. 

101 Köpfe

Holger Behrndt, geschäftsführender Gesellschafter Behrndt und Herud GmbH

Lernen Sie Persönlichkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern kennen! 

Holger Behrndt steckt voller Ideen, kann übers Wasser laufen und schätzt ein, wie lang der Weg zum papierlosen Büro sein wird. Er weiß, dass es wichtig ist, in generationsübergreifenden Belegschaften alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem Weg der Digitalisierung mitzunehmen. Über sein Unternehmen, die Prozesse der Digitalisierung  und vieles andere unterhielten wir uns mit ihm kürzlich.

Anzeige
Anzeige

FAKTOR WIRTSCHAFT TV

  • Außenwirtschaftstag findet am 06. und 07. November in Neubrandenburg
  • Deutsch-Polnischer ...

Bildergalerien

Faktor Wirtschaft

FAKTOR WIRTSCHAFT 12/2018

IHK Zeitung Faktor Wirtschaft - Dezember 2018

Titelthema:

Wer hier geboren ist, kehrt gern wieder in die Heimat zurück, wenn ihm eine gute Arbeitsmöglichkeit geboten wird. Andererseits sucht die regionale Wirtschaft nach versierten Fachkräften. Die IHK veranstaltete den ersten Heimkehrertag.