Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Minister lobt Wettbewerb zur Vermarktung regionaler Produkte aus

Ludwigslust-Parchim | 13.07.2018

Regionalproduktemesse Vorpommern; Fotos: Gudrun Stark
Regionalproduktemesse Vorpommern; Fotos: Gudrun Stark

Der Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Dr. Till Backhaus, lobt einen Wettbewerb „Klein, aber fein aus MV“ aus. Ziel ist das Finden neuer Absatzwege für regional hergestellte Produkte aus Klein- und Kleinstunternehmen der Land- und Ernährungswirtschaft des Landes. Entsprechende Projekte können bis zum 22. August beim Ministerium eingereicht werden.

„Ich bin immer wieder vor allem kleineren Betrieben begegnet, die Ideen für die Vermarktung regionaler Produkte hatten, denen aber das Geld fehlte, die Umsetzung anzugehen. Diesen wollen wir mit dem Wettbewerb eine Möglichkeit eröffnen, um regionale Wertschöpfungsketten zu stärken“, sagt der Minister. Beispielsweise gehe es um die Platzierung regionaler Marken in der Gastronomie, die Lebensmittel aus Mecklenburg-Vorpommern über die Landesgrenzen hinaus bekannt machen. 

Die Ausschreibung des Wettbewerbs ist auf der Internetseite des Landwirtschaftsministeriums einsehbar und kann von dieser Seite heruntergeladen werden. 

Eine Jury entscheidet, welches der eingereichten Projekte in welchem Umfang unterstützt werden kann. Erst dann kann ein formeller Förderantrag gestellt werden. Deshalb reicht zunächst das Einreichen von Ideenskizzen entsprechend der Vorgaben der Ausschreibung. Die Einzelzuwendung ist auf 50.000 Euro begrenzt. 

Die Jury ist bereits berufen. Ihr gehören neben dem Landwirtschaftsminister die Vorsitzende des Agrarausschusses des Landtages, Elisabeth Aßmann, die Geschäftsführerin der GGAB Agrarbetriebs Groß Grenz, Dr. Kathrin Naumann sowie Prof. Michael Harth von der Hochschule Neubrandenburg und Klaus Uwe Scheifler von der IHK zu Schwerin an.

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Weiterentwicklung der Gemeinsamen Agrarpolitik Dr. Till Backhaus - Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz, Foto: Bobo11

Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Till Backhaus stellte sich heute auf der Mitgliederversammlung des Bauernverbandes Parchim e.V. den Fragen zur Weiterentwicklung der ... [ zum Artikel » ]

Verbraucherschutz nicht auf dem TTIP-Altar opfern TTIP; Foto: Thinkstock/iStock/artefacti

Heute hat Greenpeace Niederlande die TTIP-Verhandlungsdokumente veröffentlicht. In den Papieren wird deutlich, dass die USA nur europäische Autos akzeptiert, wenn in ... [ zum Artikel » ]

Sankt Petersburg: Potente Wissenschafts- und Wirtschaftsregion Unternehmerdelegation besucht Staatliche Elektrotechnische Universität „LETI“

Für die Prachtbauten, Schlösser und Schönheiten der 5-Millionen-Einwohner-Metropole Sankt Petersburg hatte die Delegation der Fachhochschule Stralsund in Begleitung ... [ zum Artikel » ]

Carina Benkert - Von der gesundheitlichen Herausforderung zum Unternehmenskonzept Carina Benkert stellt in Dargung Naturkosmetik her.

Naturkosmetik – das geht nur ganzheitlich, so denkt Carina Benkert und lebt es mit dem Darguner Team vor. Seit 2010 befasst Carina Benkert sich mit der Herstellung von ... [ zum Artikel » ]

Regionale Lebensmittel sind unschlagbar Säfte und Fruchtaufstriche von der Lohnmosterei Konrad, Foto: Usedom-VP-Produkte

Auch in Mecklenburg-Vorpommern erfreuen sich regionale Lebensmittel immer größerer Beliebtheit. Die Nachfrage wird sich wohl in naher Zukunft drastisch erhöhen, ... [ zum Artikel » ]

IHK Nord trifft Wirtschafts- und Verkehrsminister der Küstenländer Themenauslotung bei der Küstenwirtschaftsministerkonferenz 2013, © Ringfoto Schattke GmbH & Co KG Cuxhaven

Die IHK Nord hat heute in Cuxhaven gemeinsam mit den Wirtschafts- und Verkehrsministern der fünf Küstenländer über eine noch stärkere Positionierung ... [ zum Artikel » ]

101 Köpfe

Holger Behrndt, geschäftsführender Gesellschafter Behrndt und Herud GmbH

Lernen Sie Persönlichkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern kennen! 

Holger Behrndt steckt voller Ideen, kann übers Wasser laufen und schätzt ein, wie lang der Weg zum papierlosen Büro sein wird. Er weiß, dass es wichtig ist, in generationsübergreifenden Belegschaften alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem Weg der Digitalisierung mitzunehmen. Über sein Unternehmen, die Prozesse der Digitalisierung  und vieles andere unterhielten wir uns mit ihm kürzlich.

Bücher aus der Region

Cover zu "Mörderisches Schwerin"

Im Kriminalroman „Mörderisches Schwerin. Vier Fälle für Kommissar Berger“ hat Hauptkommissar Thomas Berger eine Reihe fesselnder Verbrechen zu lösen. Zuerst finden Angler eine unbekannte männliche Leiche an der Steingrotte im Burggarten, später ist es Bergers eigene Frau, die ins Fadenkreuz gerät. 

Anzeige
Anzeige

FAKTOR WIRTSCHAFT TV

  • Außenwirtschaftstag findet am 06. und 07. November in Neubrandenburg
  • Deutsch-Polnischer ...

Bildergalerien

Faktor Wirtschaft

Faktor Wirtschaft 07-08_2018

IHK Zeitung Faktor Wirtschaft - Juli-August 2018

Titelthema:

Wirtschaft trifft Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Bundeswehr und Vertreter des gesellschaftlichen Lebens: Rund 300 Gäste konnte die IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern zu ihrem diesjährigen Wirtschaftsempfang bei Conow Anhängerbau begrüßen. Das Motto lautete: „Aufbruch in eine neue Mobilität“