LKA: Internetkriminalität

LKA-MV: VORSICHT bei der Bewerbersuche!

Ludwigslust-Parchim | 23.10.2015

Computer Hacker; Foto: Thinkstock/IStock/serpeblu
Computer Hacker; Foto: Thinkstock/IStock/serpeblu

In den Posteingängen von Unternehmen landen täglich unzählige E-Mails von Bewerbern. Sogenannte Initiativbewerbungen sind dabei keine Seltenheit. In einigen Fällen kann das vermeintliche Bewerberschreiben eine gefährliche Schadsoftware enthalten.

In den bisher bekannten E-Mails befand sich ein Link, unter dem angeblich die Bewerbungsunterlagen heruntergeladen werden konnten. Statt des Downloads der Unterlagen aus einem Onlinespeicher, installierte sich eine Schadsoftware. Diese verschlüsselte dann alle Daten auf dem betreffenden Rechner. 

In den bekannten Fällen wurde die Zahlung eines "Lösegeldes" in Form einer elektronischen Währung (Bitcoins) gefordert, damit die Daten wieder entsperrt würden. 

Das Landeskriminalamt empfiehlt: * Deaktivieren Sie die Funktion "Erweiterung bei bekannten Dateitypen ausblenden". Dadurch können Sie Dateien wie z.B. eine "exe" erkennen. * Führen Sie tägliche Backups durch. Sorgen Sie für eine physiche Trennung dieser Backups vom Rechnernetzwerk. * Im Zweifelsfall versuchen Sie persönlich Kontakt zu dem Bewerber aufzunehmen. 

Im Falle einer Schädigung sollte auf gar keinen Fall ein Lösegeld gezahlt werden. Eine Entschlüsselung ist ohnehin nicht zu erwarten. Erstatten Sie in jedem Fall sofort Anzeige bei der Polizei. 

Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

LKA bietet Zentrale Ansprechstelle Cybercrime Gefahr Cybercrime. Foto: Thinkstock

Immer mehr Unternehmen werden Opfer von Cyber-Attacken, der jährliche Schaden wird laut einer 2017 veröffentlichten Studie des Verbandes „Bitkom“ auf 55 ... [ zum Artikel » ]

Angriffe auf Smartphones mittels Schadsoftware per SMS Beispielbild der SMS mit Link zur schadenverursachenden APP

Kriminelle schicken gefälschte DHL-Sendeverfolgungen per Kurznachricht (SMS) an die Geschädigten. Ein darin enthaltener Link führt zu einer Android-App mit ... [ zum Artikel » ]

Cybercrime ist zunehmendes Risiko für norddeutsche Wirtschaft Sicherheit im www, Bild: Fotolia

Jedes dritte Unternehmen in Norddeutschland ist Opfer von Cyberattacken. In der Regel haben weder Branchenzugehörigkeit, noch Unternehmensgröße oder ... [ zum Artikel » ]

Der Kampf gegen Internetkriminalität braucht Experten Wings startet Studiengang Forensic Engineering; Copyright: Marc Schultz-Coulon

Zum Wintersemester 2014/2015 erweitert WINGS, das Fernstudienzentrum der Hochschule Wismar, das Weiterbildungsangebot um den berufsbegleitenden Fernstudiengang „Bachelor ... [ zum Artikel » ]

Warnung vor aktueller Variante eines Erpressungstrojaners Screenshot vom Trojaner "Browlock" in deutscher Sprache vom 18.08.2013

Das Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern warnt vor einem Trojaner mit dem Namen "Browlock", der den Rechner durch einen Sperrbildschirm blockiert.   [ zum Artikel » ]

Internetkriminalität in M-V Dateklau

"Bei den Sonderdezernaten der Staatsanwaltschaften sind letztes Jahr 866 neue Ermittlungsverfahren eingegangen. Das waren hauptsächlich kleinere Fälle. [ zum Artikel » ]

101 Köpfe

Holger Behrndt, geschäftsführender Gesellschafter Behrndt und Herud GmbH

Lernen Sie Persönlichkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern kennen! 

Holger Behrndt steckt voller Ideen, kann übers Wasser laufen und schätzt ein, wie lang der Weg zum papierlosen Büro sein wird. Er weiß, dass es wichtig ist, in generationsübergreifenden Belegschaften alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem Weg der Digitalisierung mitzunehmen. Über sein Unternehmen, die Prozesse der Digitalisierung  und vieles andere unterhielten wir uns mit ihm kürzlich.

Bücher aus der Region

Neuerscheinungen;  Copyright EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

rotz der aktuellen Einschränkungen infolge Corona-Krise geht das Lesen natürlich weiter, erklärt Verlegerin Gisela Pekrul, die Chefin der in Godern nahe der Landeshauptstadt Schwerin ansässigen EDITION digital. Allerdings seien dazu kreative Reaktionen nötig und andere Wege zu beschreiten als zu ganz normalen Zeiten. 

Anzeige
Anzeige

Bildergalerien

Faktor Wirtschaft

Titel FAKTOR WIRTSCHAFT 03/2020

IHK Zeitung Faktor Wirtschaft - März 2020

Titelthema:

Plädoyer für eine eigene wirksame Interessenvertretung
Warum Julius Kessow erster IHK-Präsident wurde und Rainer Stoppel VV-Mitglied