IHK zu Schwerin

Chinesischer Botschafter besucht GreenLife GmbH

Ludwigslust-Parchim | 08.11.2018

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Besuch_Botschafter_Volksrepublik_China_im_Rathaus_K%C3%B6ln-6477.jpg
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/8a/Besuch_Botschafter_Volksrepublik_China_im_Rathaus_K%C3%B6ln-6477.jpg

Botschafter der Republik China in Deutschland, Shi Mingde, hat im Rahmen seines Antrittsbesuches bei Ministerpräsidentin Manuela Schwesig am 08.11.2018 das Schweriner Unternehmen GreenLife GmbH besucht.

 

Die Industrie- und Handelskammer zu Schwerin organisierte in Zusammenarbeit mit der Staatskanzlei MV und der chinesischen Botschaft die Besichtigung des Schweriner Unternehmens. Die GreenLife GmbH hatte bereits an der Wirtschaftsdelegationsreise für Unternehmen aus den Bereichen Umwelttechnologie, Ernährungswirtschaft und Gesundheitswirtschaft nach China im November 2017 unter Leitung von Minister Backhaus teilgenommen. In diesem Rahmen konnte das Unternehmen sein Leistungsportfolio vor chinesischen Verantwortlichen präsentieren und neue Geschäftspartner akquirieren.

„Hier soll mit dem Besuch des Botschafters angeknüpft werden. Für das Unternehmen ist es eine hervorragende Gelegenheit, die Kontakte nach China zu verfestigen“, so Hans Thon, Präsident der IHK zu Schwerin. „Den Botschafter in seinem Unternehmen begrüßen zu dürfen, ist für die GreenLife GmbH eine beachtliche Referenz“, so Thon weiter. 

Die GreenLife GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung, Herstellung und Wartung von innovativen und hochwertigen Wassermanagement-Systemen für Wohn- und Gewerbebauten, Sportanlagen, Hotels und Bürogebäuden.

Während des Gespräches mit Ministerpräsidentin Manuela Schwesig wurden Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen China und Mecklenburg-Vorpommern erörtert. „Ich freue mich sehr, dass bereits über 100 Unternehmen aus unserem Land wirtschaftliche Kontakte in unterschiedlichen Branchen in China haben. Für die Zukunft ist es wichtig, dass bestehende Wirtschaftsbeziehungen weiter ausgebaut werden, aber auch neue, gemeinsame Projekte entlang der „Neuen Seidenstraße“ entstehen können. Mecklenburg-Vorpommern kann sich bei der Ausgestaltung von Handelsrouten zwischen der Ostseeregion und dem asiatisch-pazifischem Raum als wichtiges Verteilzentrum einbringen“, betonte die Ministerpräsidentin.

Die Werften in Wismar, Rostock-Warnemünde und Stralsund gehören seit 2016 zur Genting Hong-Kong Gruppe. „Mit fast 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehört „MV Werften“ zu den größten Arbeitgebern in unserem Land. Es ist geplant, weitere Mitarbeiter einzustellen. Als Landesregierung werden wir diesen erfolgreichen Prozess weiter tatkräftig unterstützen und mit den Verantwortlichen im Gespräch bleiben“, sagte Schwesig zum Abschluss des Treffens.

China war 2017 der achtwichtigste Außenhandelspartner unseres Landes. Dabei wurden Waren im Wert von 539 Mio. Euro ausgetauscht, davon 306 Mio. Euro Import aus China und 233 Mio. Euro Export nach China.

Für das Jahr 2019 plant die IHK zu Schwerin, federführend für die drei IHKs in MV, erneut die Durchführung einer Wirtschaftsdelegationsreise. Unternehmen aus allen Branchen sind eingeladen, sich beim nächsten Wirtschaftstag China am 10.12.2018 in Schwerin über aktuelle wirtschaftliche Entwicklungen und Geschäftspotenziale zu informieren. Nähere Informationen und Anmeldungen online unter www.ihkzuschwerin.de, Veranstaltungsnummer: 185114288.

 

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

„Durchstarten in MV sagt Danke!“ Fachkräftekampagne

Zweifache Ehrungen in Schwerin: Am Montag sind Zeugnisse an die besten Absolventinnen und Absolventen der Sommerprüfung der Industrie- und Handelskammer zu Schwerin ... [ zum Artikel » ]

IHK zu Schwerin begrüßt luxemburgischen Botschafter Georges Santer, Botschafter des Großherzogtums Luxemburg zu Gast in Schwerin, Foto: IHK zu Schwerin

Am 23. Juni 2014 besuchte Georges Santer, Botschafter des Großherzogtums Luxemburg, die Landeshauptstadt Schwerin. Ein wichtiger Programmpunkt waren Gespräche in der ... [ zum Artikel » ]

Wirtschaftsjunioren im Gespräch mit dem Nachwuchs Die Schweriner Wirtschaftsjunioren stellen sich den Schülern der Schweriner ecolea vor.

Mit dem Anliegen, junge Menschen als zukünftige Fachkräfte für Mecklenburg-Vorpommern zu begeistern und zu gewinnen, präsentierten sich am 22. [ zum Artikel » ]

500 Jungunternehmer und Führungskräfte auf der Hanseraumkonferenz Vorstand der Wirtschaftsjunioren Schwerin und Organisationsteam der HAKO 2016

Die Wirtschaftsjunioren (WJ) bei der Industrie- und Handelskammer zu Schwerin e.V. richten vom 5. bis zum 8. Mai 2016 in der Landeshauptstadt die Hanseraumkonferenz (HAKO) der ... [ zum Artikel » ]

Schwesig begrüßt Einigung bei Vergütung von Pflegeleistungen Manuela Schlesig

Sozialministerin Manuela Schwesig hat am Montag die Einigung zwischen der Liga der freien Wohlfahrtsverbände und den Krankenkassen zur Vergütung von Leistungen der ... [ zum Artikel » ]

Einkommenssituation in Mecklenburg-Vorpommern Manuela Schlesig

Die jüngsten Ergebnisse einer Studie des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zur Einkommenssituation in Mecklenburg-Vorpommern sind für Arbeitsministerin Manuela ... [ zum Artikel » ]

101 Köpfe

Holger Behrndt, geschäftsführender Gesellschafter Behrndt und Herud GmbH

Lernen Sie Persönlichkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern kennen! 

Holger Behrndt steckt voller Ideen, kann übers Wasser laufen und schätzt ein, wie lang der Weg zum papierlosen Büro sein wird. Er weiß, dass es wichtig ist, in generationsübergreifenden Belegschaften alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem Weg der Digitalisierung mitzunehmen. Über sein Unternehmen, die Prozesse der Digitalisierung  und vieles andere unterhielten wir uns mit ihm kürzlich.

Bücher aus der Region

Wer kämmt das Haar in der Suppe? © EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

(lifePR)  Da muss man erst mal drauf kommen, um solche lebensklugen, witzigen, wortspielerischen und auch zungenbrecherischen Texte zu verfassen. Gabriele Berthel hat es gekonnt getan und sie 2004 unter dem originellen Titel „Wer kämmt das Haar in der Suppe?“ veröffentlicht – zusammen mit den ebenso poetischen wie zugleich kraftvollen Illustrationen von Helga Kaffke. Lange war der Vergnügen stiftende Band vergriffen. 

Anzeige
Anzeige

FAKTOR WIRTSCHAFT TV

  • Außenwirtschaftstag findet am 06. und 07. November in Neubrandenburg
  • Deutsch-Polnischer ...

Bildergalerien

Faktor Wirtschaft

Faktor Wirtschaft 11_2018

IHK Zeitung Faktor Wirtschaft - November 2018

Titelthema:

Die Wahl zur neuen Vollversammlung wird aktuell vorbereitet. Die ersten Regionalkonferenzen haben stattgefunden. Werden Sie jetzt Kandidat für das Gremium der Wirtschaft in unserer Region für ein starkes östliches Mecklenburg-Vorpommern.