HanseYachts AG

Zwei neue Yachten für Trendsetter

Vorpommern-Greifswald | 13.07.2018

Hanse 508; Grafik Hanse Yachts AG
Hanse 508; Grafik Hanse Yachts AG

Trendsetter sein heißt, Mut zu haben Neues zu probieren und Entwicklungen langfristig zu etablieren. Die neue 8er Serie von Hanse hat Mut. Den Mut ein modernes puristisches Interieur Design zu zeichnen, erfolgreich einzuführen und damit in der Segelwelt einmal mehr Trends zu setzen. 

Der Höhepunkt dieser Hanse-Trendwelle wird nun mit der Präsentation der neuen Hanse 458 und der neuen Hanse 508 erreicht. Beide Yachten sind das perfekte Sinnbild einer modernen Segelyacht: Seetüchtigkeit und Eleganz, Sportlichkeit und Komfort, Funktionalität und Design. Weltpremiere feiern beide neuen Yachten auf dem Yachting Festival Cannes vom 11.-16. September. 

Zusätzlich neu bei Hanse: Ab sofort können alle Hanse Yachten mit einem kabellosen Induktionspad für Smartphones ausgestattet werden. Die Technologie von Scanstrut ist für ein Jahr exklusiv nur für Hanse Yachten reserviert und bietet elegantes Laden von Smartphones verschiedener Hersteller.

Die neue Hanse 458 – zukunftsweisendes Design und aufregende Performance

Die neue 8er Serie verkörpert Wertigkeit, Segelleistung und Komfort wie keine andere Segelyachtreihe. Die neue Hanse 458 ist keine Ausnahme und hält schon im Exterieur was sie verspricht. Ergonomische Plotterpods, einen doppelten Ankerarm für den Code Zero und sechs Fenster in den Achterkabinen sind nur einige Details, die diese Yacht besonders machen. Unter Deck unterstreichen edle Hölzer und weiche Stoffe den Anmut dieser Hanse. Ein wesentliches Detail: Diese 45 Fuß Yacht besitzt keine freistehende Maststütze. Das Hauptschott wurde in Kompositbauweise mit Karbon verstärkt und sorgt für eine steife und direkte Mast-Kiel Verbindung. Damit wirkt der Innenraum noch größer und das loftartige Design kommt zur vollen Geltung. Die neue Hanse kann in der Eigner-Version mit großer Masterkabine im Bug oder mit vier Doppelkabinen für mehr Gäste an Bord gebaut werden.

Die neue Hanse 508 – bis ins Detail entwickelt, fürs Blauwassersegeln gebaut

Das große Cockpit, das erhöhte Schanzkleid, das zweite Vorstag für eine zusätzliche Genoa zur Selbstwendefock – Die Hanse 508 überzeugt sofort als echte Blauwasseryacht für Langstrecken. Die neuentwickelte Bodengruppe der neuen Hanse 508 wurde speziell für die innovative Mast-Kiel Verbindung konzipiert. Das Hauptschott wird nun, wie bei der Hanse 458 in Karbon-Kompositbauweise gefertigt und ersetzt die freistehende Maststütze. Im Innenraum ist die neue Hanse 508 ein Unikat und überrascht mit einigen Besonderheiten und einem edel gestaltetem Interieur. Sie ist die einzige neue Hanse Yacht mit einer Längspantry im Salon und kann mit bis zu fünf Kabinen ausgestattet werden. In der Layoutversion D3 bekommt die Hanse 508 zusätzlich zu den vier Bädern einen Hauswirtschaftsraum mit einer Waschmaschine.

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Bau des Stadtarchivs geht weiter 19 Grundsteinlegung Stadtarchiv An den Wurthen 12 7 2018 Foto Pressestelle01

Der dringend benötigte Neubau des Stadtarchivs An den Wurthen gehört zu den großen Bauvorhaben in Greifswald. Für das komplexe Projekt erfolgte der Baustart ... [ zum Artikel » ]

Die neue Sealine F430 – Magnetise your mind Die neue Sealine F430 wird auf der boot 2018 präsentiert; Bilder: HANSEYACHTS AG

Mit der erfolgreichen Restrukturierung und den zahlreichen innovativen Neuentwicklungen, wie der Sealine S330, F530 und C430, ist Sealine eine der erfolgreichsten Motoryachtmarken ... [ zum Artikel » ]

ICF-Kompetenzzentrum blickt auf die Kompetenzen eines Menschen Gruppenbild; Foto: BBW Greifswald

Der Vorstand der Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke (BAG BBW) hat während der Leitungstagung in Husum die acht ICF-Kompetenzzentren vorgestellt. [ zum Artikel » ]

Greifswalds Bevölkerung wächst stetig Greifswalds Bevölkerung wächst stetig

Greifswald kann den positiven Bevölkerungstrend der letzten 10 Jahre deutlich fortsetzen. Den vorläufigen Zahlen der Statistikstelle zufolge lebten zum 31. [ zum Artikel » ]

CHEPLAPHARM erreicht Endrunde des Axia Awards  CHEPLAPHARM erreicht Endrunde des Axia Awards

Unter dem Motto „Wir schaffen eine Zukunft, die Perspektive hat“ zeichneten Deloitte und WirtschaftsWoche, zusammen mit dem BDI, mittelständische Unternehmen ... [ zum Artikel » ]

Unternehmerverband Vorpommern ehrt Unternehmer des Jahres Diplomingenieur Heiko Schmidt wird als Unternehmer des Jahres vom Unternehmeveraband Vorpommern geehrt, Foto: Annette Pröber, Kü

Wenn Heiko Schmidt durch Greifswald streift, begegnet er an vielen Orten den Spuren seiner Arbeit, eindrucksvollen Wohn- und Gewerbebauten. Der Unternehmer, Diplomingenieur und ... [ zum Artikel » ]

101 Köpfe

Holger Behrndt, geschäftsführender Gesellschafter Behrndt und Herud GmbH

Lernen Sie Persönlichkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern kennen! 

Holger Behrndt steckt voller Ideen, kann übers Wasser laufen und schätzt ein, wie lang der Weg zum papierlosen Büro sein wird. Er weiß, dass es wichtig ist, in generationsübergreifenden Belegschaften alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem Weg der Digitalisierung mitzunehmen. Über sein Unternehmen, die Prozesse der Digitalisierung  und vieles andere unterhielten wir uns mit ihm kürzlich.

Bücher aus der Region

Wer kämmt das Haar in der Suppe? © EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

(lifePR)  Da muss man erst mal drauf kommen, um solche lebensklugen, witzigen, wortspielerischen und auch zungenbrecherischen Texte zu verfassen. Gabriele Berthel hat es gekonnt getan und sie 2004 unter dem originellen Titel „Wer kämmt das Haar in der Suppe?“ veröffentlicht – zusammen mit den ebenso poetischen wie zugleich kraftvollen Illustrationen von Helga Kaffke. Lange war der Vergnügen stiftende Band vergriffen. 

Anzeige
Anzeige

FAKTOR WIRTSCHAFT TV

  • Außenwirtschaftstag findet am 06. und 07. November in Neubrandenburg
  • Deutsch-Polnischer ...

Bildergalerien

Faktor Wirtschaft

Faktor Wirtschaft 11_2018

IHK Zeitung Faktor Wirtschaft - November 2018

Titelthema:

Die Wahl zur neuen Vollversammlung wird aktuell vorbereitet. Die ersten Regionalkonferenzen haben stattgefunden. Werden Sie jetzt Kandidat für das Gremium der Wirtschaft in unserer Region für ein starkes östliches Mecklenburg-Vorpommern.