FEG/WFG

Neuer Imagefilm für die Region Uecker-Randow

Vorpommern-Greifswald | 12.10.2017

Drei Gießereien sind in der Wirtschaftsregion am Stettiner Haff ansässig. Foto: FEG
Drei Gießereien sind in der Wirtschaftsregion am Stettiner Haff ansässig. Foto: FEG

„Neuer Schwung für Mecklenburg-Vorpommerns Nordosten. Immer mehr Un-ternehmer erkennen die Potenziale der Uecker-Randow-Region“ - so beginnt der Beitrag über den Wirtschaftsstandort. Steffen Ruhnau, Geschäftsführer der Haff-Dichtungen GmbH, bringt es auf den Punkt: „Wir arbeiten da, wo andere Urlaub machen.“

Unweit von Berlin und in direkter Nachbarschaft zu Stettin, bietet die Region sehr gute infrastrukturelle Bedingungen bis innovative Ideen. Lunch Vegaz GmbH, Eisengießerei Torgelow GmbH, REMOS AG, Leuchtenbau Pasewalk GmbH und Haff-Dichtungen GmbH sind beste Beispiele dafür. Ihre Geschäfts-führerinnen und Geschäftsführer erzählen, warum ihr Standort in der Uecker-Region ein Top-Standort ist und was sie an ihrer Region besonders wertschätzen. 

Der Film entstand in Zusammenarbeit der Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH mit der Förder- und Entwicklungsgesellschaft Vorpommern-Greifswald mbH, mit dem Ziel ein gemeinsames und effizientes Standortmarketing für die Region zu gestalten. Vom 3. bis 10. November wird der Beitrag auf MV1 ausgestrahlt und ab sofort auf MV Tourist. TV. Außerdem wird er über die Vertriebswege der regionalen Wirtschaftsförderer gezielt vermarktet, die die Bestandsentwicklung und Investorengewinnung als eine ihrer zentralen Aufgaben ansehen. 

Auf den Webseiten www.feg-vorpommern.de sowie www.invest-in-vorpommern.de ist der Videobeitrag anzusehen.

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

FEG und WFG vereinbaren enge Kooperation MaksymPoriechkin / iStock / thinkstock

Die Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH (WFG) und die Förder- und Entwicklungsgesellschaft Vorpommern-Greifswald mbH (FEG) haben eine noch engere Kooperation ... [ zum Artikel » ]

WFG Vorpommern beschließt neue strategische Ausrichtung Symbolbild. Bild: haveseen / iStock / thinkstock

Die Gesellschafterversammlung der WFG Vorpommern hat in ihrer Oktober-Sitzung einen Beschluss zu den zukünftigen Aufgaben der WFG gefasst und damit eine strategische ... [ zum Artikel » ]

Vorpommern – ein Garten der Metropolen? Ländliche Region in Vorpommern-Greifswald; Foto: Gudrun Stark

Immer mehr Menschen ziehen aus den Städten aufs Land. Die Mieten in Hamburg oder Berlin steigen, Computer und Internet ermöglichen Telearbeitsplätze. [ zum Artikel » ]

Haff-Sail 2017 ruft Ausststeller auf der Haff-Sail; Foto: FEG

Am 10. und 11. Juni 2017 findet im Rahmen der 13. Ueckermünder Haff-Sail (09. [ zum Artikel » ]

Magazin zu Vorpommern erscheint kommende Woche bei Hinstorff  „Vorpommern. Leben auf Deutschlands Sonnendeck“

Das Magazin „Vorpommern. Leben auf Deutschlands Sonnendeck“ widmet sich auf 96 Seiten den vielen Facetten der – laut Deutschem Wetterdienst – sonnigsten ... [ zum Artikel » ]

WFG Vorpommern zieht positive Bilanz für das Geschäftsjahr 2014 Rolf Kammann, Geschäftsführer der Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern GmbH

Das vergangene Jahr verlief aus Sicht der WFG Vorpommern durchaus erfolgreich. Mehrere erfolgreiche Ansiedlungen konnten verzeichnet werden. So nahmen unter anderem die Ferchau ... [ zum Artikel » ]

101 Köpfe

Martin Nätscher © Claas Abraham

Lernen Sie Persönlichkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern kennen!

Die BIO am SUND GmbH markiert für den geschäftsführenden Gesellschafter Martin Nätscher einen neuen Meilenstein in seiner Biografie. Trockenfrüchte sind für Nätscher, der bereits die Biosanica am Standort Grimmen aufgebaut hat, eine Leidenschaft. Nun startet er als alleiniger Gesellschafter erneut ab 20. März mit einer Produktion durch. Wir trafen ihn vorab zu einem Gespräch: 

Bücher aus der Region

Cover zu "Mörderisches Schwerin"

Im Kriminalroman „Mörderisches Schwerin. Vier Fälle für Kommissar Berger“ hat Hauptkommissar Thomas Berger eine Reihe fesselnder Verbrechen zu lösen. Zuerst finden Angler eine unbekannte männliche Leiche an der Steingrotte im Burggarten, später ist es Bergers eigene Frau, die ins Fadenkreuz gerät. 

Anzeige
Anzeige

FAKTOR WIRTSCHAFT TV

  • Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel zu Besuch in bei der IHK Nord in Greifswald
  • Zwischenfazit zum "Digitales Schwarzen ...

Wirtschaftskalender

Sie möchten einen Termin hinzufügen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail!

Oktober
  • 16. Oktober 2017 bis 20.10.2017
    Schweriner Wissenschaftswoche mit innovativer Triebkraft
  • 17.10.2017, 17:00 Uhr
    IHK vor Ort-Diskussionsforum in Dobbertin: Ideen für die „Ländlichen GestaltungsRäume“ gesucht!- , Gemeindezentrum Dobbertin, Im Park , 19399 Dobbertin 
  • 19.10.2017, 19:00 – 22:00 Uhr
    Netzwerkabend der IT-Lagune im Cowork Greifswald, Schuhhagen 1, 17489 Greifswald

* Anmeldung erbeten

Bildergalerien

Faktor Wirtschaft

FAKTOR WIRTSCHAFT 10/2017

IHK Zeitung Faktor Wirtschaft - Oktober 2017

Titelthema:
Gemeinsam für die Fachkräfte von morgen