Hochschule Wismar

Symposium „FUTURE OF GREEN ARCHITECTURE“

Nordwestmecklenburg | 10.04.2017

Prof. Ken Yeang aus Malaysia zeigt Zukunftsvisionen für mehr Ökologie in der Stadt. Foto: Valerie Bennet
Prof. Ken Yeang aus Malaysia zeigt Zukunftsvisionen für mehr Ökologie in der Stadt. Foto: Valerie Bennet

Der Mai wird geschäftig in Wismar. WINGS, der Fernstudienanbieter der Hochschule Wismar, lädt am Freitag, den 19. Mai, zum Symposium „Zukunft Architektur & Umwelt – Future of Green Architecture“ anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Fernstudienganges Master Architektur und Umwelt ein.

Renommierte nationale und internationale Referenten aus der Architektenszene sprechen vor über 200 erwarteten Gästen zu den wichtigsten Zukunftsthemen der Branche, darunter z.B. Prof. Ken Yeang aus Malaysia zum Thema „Zukunftsvisionen für mehr Ökologie in der Stadt“, Prof. Dr. Hermann Knoflacher, ehemals TU Wien, zum Thema „Future Mobility – Warum das Auto uns alle verrückt macht“ und Prof. Dr. Thomas Bock, TU München in „Robotic Built Environment“ über die Perspektiven der 4. Industriellen Revolution beim Bauen. Darüber hinaus referieren Prof. Ton Matton von der Uni Linz, Landschaftsarchitekt Prof. Herbert Dreiseitl, Prof. Dr. Gerhard Hausladen, ehemals TU München, Architekt Andreas Lendager aus Kopenhagen sowie Prof. Dr. Michael Braungart vom EPEA (internationales Umweltforschungsinstitut).

Zusammen mit Lehrenden, Alumni und Interessenten des Fernstudienganges Master Architektur und Umwelt werden die Beiträge anschließend auf einem Podium diskutiert. Nach dem Abendessen klingt das Symposium mit einem Musikevent aus. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Alle Informationen zum Programm und zur Anmeldung auf www.wings.de/symposium.

 

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Fernstudienanbieter weiten Angebot an Online-Lehre aus WINGS erweitert Angebot für Fernstudien; Copyright: Corbis

Fast 90 Prozent der großen deutschen Unternehmen setzen bereits e-Learning in der Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter ein oder planen dies für die kommenden drei ... [ zum Artikel » ]

Weiterbildung Wirtschaftspsychologie Neu bei WINGS-Fernstudium – Weiterbildung Wirtschaftspsychologie; Copyright: Corbis

Zum April 2015 erweitert der Fernstudienanbieter WINGS sein Angebot um die neue berufsbegleitende Weiterbildung „Wirtschaftspsychologie“. Der Gesamtkurs umfasst drei ... [ zum Artikel » ]

Mit Tablet und App zun Hochschulabschluss Mit Tablet und App zun Hochschulabschluss, Copyright "Corbis"

Zum Sommersemester 2015 erweitert WINGS das Studienangebot. Im neuen „Master Gesundheitsmanagement“ setzt das Fernstudienzentrum erstmals auf das Konzept ... [ zum Artikel » ]

Fernstudium mit Laborpraktika und hohem Praxisbezug Fernstudent arbeitet an einem Server: WINGS bietet auch Fernstudenten Laborpraktika an (Bild: Corbis)

Zum Sommersemester 2016 führt WINGS den berufsbegleitenden Fernstudiengang Bachelor „Elektrotechnik“ mit Schwerpunkt Daten- und Informationstechnik ein. [ zum Artikel » ]

Dagmar Hoffmann ist neue WINGS-Geschäftsführerin Dagmar Hoffmann, WINGS-Geschäftsführerin, Foto: Christoph Taterka

Seit dem 1. Dezember ist Dagmar Hoffmann neue Geschäftsführerin bei WINGS. Sie plant, das berufsbegleitende Fernstudien- und Weiterbildungsangebot auszuweiten – ... [ zum Artikel » ]

Bedarf an qualifizierten Ingenieuren unverändert hoch Wirtschaftsingenieurwesen; Copyright WINGS/fotolia

Fast jedes zweite Unternehmen in Deutschland hat Bedarf an Absolventen des Wirtschaftsingenieurwesens. Das sind die Ergebnisse der „Job Trends 2013“ des Staufenbiel ... [ zum Artikel » ]

101 Köpfe

Martin Nätscher © Claas Abraham

Lernen Sie Persönlichkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern kennen!

Die BIO am SUND GmbH markiert für den geschäftsführenden Gesellschafter Martin Nätscher einen neuen Meilenstein in seiner Biografie. Trockenfrüchte sind für Nätscher, der bereits die Biosanica am Standort Grimmen aufgebaut hat, eine Leidenschaft. Nun startet er als alleiniger Gesellschafter erneut ab 20. März mit einer Produktion durch. Wir trafen ihn vorab zu einem Gespräch: 

Bücher aus der Region

Cover zu "Mörderisches Schwerin"

Im Kriminalroman „Mörderisches Schwerin. Vier Fälle für Kommissar Berger“ hat Hauptkommissar Thomas Berger eine Reihe fesselnder Verbrechen zu lösen. Zuerst finden Angler eine unbekannte männliche Leiche an der Steingrotte im Burggarten, später ist es Bergers eigene Frau, die ins Fadenkreuz gerät. 

Anzeige
Anzeige

FAKTOR WIRTSCHAFT TV

  • 25.  Landesjugendmeisterschaften
  • Breitbandausbau in MV
  • Vitale Innenstädte

Wirtschaftskalender

Sie möchten einen Termin hinzufügen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail! 

  • 11.04.2017 
    Digitalisierungssprechtag, IHK Neubrandenburg, Katharinenstraße 42; Anmeldung: Matthias Sachse unter Telefon (0395) 55 97-302 oder per E-Mail matthias.sachse(at)neubrandenburg.ihk.de
  • 11.04.2017, 19:00 – 22:00 Uhr
    Netzwerktreffen der IT-Lagune zum Thema
    Start-up Förderung, Braugasthaus Zum alten Fritz, Greifswalder Chaussee 84, 18439 Stralsund, 
  • 19.04.2017
    1. Norddeutscher Ernährungsgipfel - Der Branchentag
    Interessenten melden sich unter info@mv-ernaehrung.de bzw. telefonisch 0381-2523871 beim AMV
  • 20.04.2017, 13:00 – 17:00 Uhr
    Stralsunder Unternehmens-, Praktikanten- und Absolventenbörse, Fachhochschule Stralsund University of Applied Sciences, Zur Schwedenschanze 15, 18435 Stralsund
  • 23.04.2017 
    DarßMarathon 2017
  • 21. bis 30.04.2017
    5. Wanderfrühling Rügen
  • 28. bis zum 30.04.2017
    Tag der Erneuerbaren Energien; www.energietag-mv.de

* Anmeldung erbeten

Bildergalerien

Faktor Wirtschaft

Titel FAKTOR WIRTSCHAFT 03/2017

IHK Zeitung Faktor Wirtschaft - März 2017

Titelthema:
Was unsere Städte attraktiv macht