MV WERFTEN

Produktionsstart für „Crystal Endeavor"

Vorpommern-Rügen | 15.01.2018

Crystal Endeavor: Visualisierung der Expeditionsyacht,  Fotos: © MV WERFTEN
weitere Bilder
Crystal Endeavor: Visualisierung der Expeditionsyacht, Fotos: © MV WERFTEN

„Die ‚Crystal Endeavor‘ ist ein wirklich außergewöhnliches Schiff. Wir sind stolz, dieses Projekt umsetzen zu dürfen und freuen uns ganz besonders, heute in Stralsund wieder mit dem Schiffbau loszulegen und somit Hunderte neuer Jobs zu schaffen“, so Jarmo Laakso, CEO von MV WERFTEN.

„Die Vorfreude auf diese innovative Expeditionsyacht ist enorm – wie auch unsere Erwartungen an den Standort Stralsund“, sagte Tan Sri Lim Kok Thay, CEO und Vorstandsvorsitzender von Genting Hong Kong. „Wir werden über 20 Millionen Euro in neue Anlagen investieren, sodass hier zukünftig effizient Kreuzfahrtschiffe gebaut werden können.“

Die „Crystal Endeavor“ wird die weltgrößte und geräumigste Megayacht mit Eisklasse sein. Nach ihrer Indienststellung in 2020 wird sie Passagiere bis in die entlegensten Winkel der Welt bringen. Das Luxus-Schiff, das ausschließlich über Suiten verfügt, bietet seinen Reisenden den preisgekrönten Crystal-Cruises-Service, zu dem auch ein persönlicher Butler-Service gehört.

„Mit dem ersten Stahlzuschnitt in Stralsund setzt MV WERFTEN den eingeschlagenen Weg in Mecklenburg-Vorpommern kontinuierlich fort. Das ist die nächste Etappe des Unternehmens, den Schiffbau im Land weiter auszubauen. Dabei ist jedes neu entstehende Schiff Zukunftssicherung für die Region. Wichtige Industriearbeitsplätze entstehen in Vorpommern“, sagte Mecklenburg-Vorpommerns Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe.

Über Crystal Cruises

Crystal Cruises greift nach der Krone im Luxusreisemarkt und plant binnen der nächsten Jahre im Rahmen des wohl größten und gleichzeitig hochwertigsten Neubauprogramms zur besten Luxusreisemarke der Welt zu wachsen. Schon jetzt gewinnt Crystal Cruises regelmäßig die international wichtigsten Luxusreisepreise, wie z. B. den „World’s Best Cruise Ship“ im Condé Nast Traveler’s Reader Choice Awards oder „World’s Best Large Ship Cruise Line” von Travel + Leisure. Mit den aufregenden neuen Luxushochseeschiffen, Privatjets, Expeditionsyachten und Flusskreuzern beginnt für Crystal Cruises und dem deutschen Luxusreisemarkt eine neue Zeitrechnung. Gebaut werden diese fantastischen Schiffe von MV WERFTEN in Mecklenburg-Vorpommern. „Luxury made in Germany“ für Crystal Cruises und das exklusivste Reisepublikum der Welt. Buchbar natürlich auch in Deutschland in jedem guten Reisebüro.

Über MV Werften

Die drei Werften in Wismar, Rostock und Stralsund gehören zu den größten und modernsten Schiffbaubetrieben Europas. Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Wismar verfügt an allen Standorten über direkten Ostseezugang, wetterunabhängige Fertigungsanlagen sowie eine effiziente Logistikinfrastruktur – und vereint so innovative High-Tech-Produktion mit umfassender Schiffbau-Expertise.

In ihrer jeweils 70-jährigen Geschichte haben die Werften insgesamt rund 2.500 Schiffsneubauten konstruiert, gefertigt und ausgerüstet, darunter Kreuzfahrtschiffe für AIDA, RoPax-Fähren für Stena Line und Flusskreuzfahrtschiffe für Premicon. Heute hat sich das Unternehmen auf die Entwicklung und den Bau von luxuriösen Kreuzfahrt-, Flusskreuzfahrtschiffen und Megayachten spezialisiert. MV WERFTEN investiert kontinuierlich in neue Technologien, Anlagen und Mitarbeiterqualifizierung, um eine ausgezeichnete Qualität „made in MV“ zu gewährleisten.

www.mv-werften.com

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Drittes Luxus-Flusskreuzfahrtschiff an Crystal River Cruises abgeliefert Tom Wolber (Crystal), Jarmo Laakso (MVW) und Joachim Hagemann (MVW) nach der Unterzeichnung; Fotos: © MV WERFTEN

In einem feierlichen Akt übergab MV WERFTEN heute die „Crystal Debussy“, das dritte von vier Schiffen der Rhine Class, vorfristig an den Kunden Crystal River ... [ zum Artikel » ]

Feierliche Kiellegung für zwei weitere Luxus-Flusskreuzfahrtschiffe Feierliche Kiellegung für zwei weitere Luxus-Flusskreuzfahrtschiffe bei MV WERFTEN,© MV WERFTEN

Die „Crystal Debussy“ und die „Crystal Ravel“ wurden am 24. Mai bei MV WERFTEN Wismar ins Dock gelegt. Die 6-Sterne-Schiffe werden 2018 an die Reederei ... [ zum Artikel » ]

Designverträge für „Global Class“-Kreuzfahrtschiffe mit Elomatic und Deltamarin MVW Contract Signing” (v.l.n.r.):  Mika Laurilehto (Managing Director Deltamarin), Jarmo Laakso (Managing Director MV WERFTEN),

MV WERFTEN hat am 28. Juli mit den Schiffbau-Engineeringunternehmen Elomatic und Deltamarin Verträge über das Basic- und Detaildesign der „Global ... [ zum Artikel » ]

Bau des ersten Global-Class-Kreuzfahrtschiffes beginnt MV WERFTEN startet Bau des Global-Class-Kreuzfahrtschiffes, Fotos/Visualisierungen: © MV WERFTEN

Es wird das größte Passagierschiff, das jemals in Deutschland gebaut wurde – und dank des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz (KI) an Bord gleichzeitig das ... [ zum Artikel » ]

MV WERFTEN vergibt Klassifikation der „Endeavor“-Expeditionsyachten an DNV GL MV WERFTEN vergibt Klassifikation der „Endeavor“-Expeditionsyachten an DNV GL © MV WERFTEN

MV WERFTEN hat DNV GL mit der Klassifikation der Schiffe der „Endeavor“-Serie beauftragt. Die drei 20.000 BRZ großen Megayachten gehören zu den ersten ... [ zum Artikel » ]

Unternehmerforum diskutierte Zukunftschancen 3. Unternehmerforum

Zum bereits 3. Unternehmerforum Schiff- und Metallbau Vorpommern haben sich kürzlich Branchenvertreter und Wirtschaftsförderer auf Einladung der ... [ zum Artikel » ]

101 Köpfe

Carina Benkert stellt in Dargung Naturkosmetik her.

Lernen Sie Persönlichkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern kennen!

Naturkosmetik – das geht nur ganzheitlich, so denkt Carina Benkert und lebt es mit dem Darguner Team vor. Seit 2010 befasst Carina Benkert sich mit der Herstellung von Naturkosmetikprodukten. Seit drei Jahren aber erst hauptberuflich. Sie lädt mich freundlich zu einem Plausch über sich und Ihr Unternehmen ... 

Bücher aus der Region

Cover zu "Mörderisches Schwerin"

Im Kriminalroman „Mörderisches Schwerin. Vier Fälle für Kommissar Berger“ hat Hauptkommissar Thomas Berger eine Reihe fesselnder Verbrechen zu lösen. Zuerst finden Angler eine unbekannte männliche Leiche an der Steingrotte im Burggarten, später ist es Bergers eigene Frau, die ins Fadenkreuz gerät. 

Anzeige
Anzeige

FAKTOR WIRTSCHAFT TV

  • Außenwirtschaftstag findet am 06. und 07. November in Neubrandenburg
  • Deutsch-Polnischer ...

Wirtschaftskalender

Sie möchten einen Termin hinzufügen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail!

März
  • 07.03.2018 9.30 bis 12.00 Uhr
    Zeitarbeitsmesse im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Greifswald
  • 07.03.2018, 13.00 Uhr
    16. Branchentag der Versicherungswirtschaft in der IHK Neubrandenburg
  • 14.032018, 15:00 - 17:00 Uhr
    „BREXIT" mit Afternoon Tea - eine Veranstaltung in der IHK zu Schwerin zu den Brexit-Entwicklungen; Zur Halbzeit der Austrittsverhandlungen wird Bilanz gezogen sowie über zollrechtliche Auswirkungen informiert. Begleitet wird die Veranstaltung durch die AHK Großbritannien sowie Germany Trade and Invest. *
  • 14.03.2018, 12.00-16.30 Uhr
    Ausbildungsmesse Anklam, Volkshaus Anklam
  • 17.03.2018
    Frühlingserwachen im DAS AHLBECK HOTEL & SPA, Ahlbeck
  • 20.03.2018, 19:00 Uhr
    Netzwerkabend IT Lagune, FabLab-Eröffnung, FabLab, Hochschule Stralsund, Zur Schwedenschanze 15, 18435 Stralsund, Öffentliche Veranstaltung. Eingeladen ist jeder, der an IT interessiert ist.
  • 21.03.2018, 10.00-16.00 Uhr
    Jobmesse Rostock, Ostseestadion des F. C. Hansa Rostock 
  • 28.03.2018, ab 09.00 Uhr
    Anmeldepflichten und Grundkenntnisse in der Einkommen- und Umsatzsteuer, Finanzamt Greifswald, Am Gorzberg Haus 11, Anmeldung telefonisch unter 03834 53520
  • 28.03.2018, 17.30 - 19.30 Uhr
    Unternehmer- und Gründerstammtisch in der IHK Neubrandenburg *
  • 31.03.2018
    Meldetermin zur Beschäftigungspflicht schwerbehinderter Menschen in den Agenturen für Arbeit

* Anmeldung erbeten

Bildergalerien

Faktor Wirtschaft

Titel 01_2018

IHK Zeitung Faktor Wirtschaft - Januar/Februar 2018

Titelthema:

„Unternehmer des Jahres 2018“ gesucht