KNK Wind GmbH

Arcardis Ost genehmigt

Vorpommern-Rügen | 10.10.2014

Lage des Windparks Arcardis Ost; Quelle: KNK Wind GmbH Lage des Windparks Arcardis Ost; Quelle: KNK Wind GmbH

Der Standort des Offshore-Windparks »ARCADIS Ost 1« liegt in der deutschen Ostsee, etwa 19 km nordöstlich von Kap Arkona (Insel Rügen) am Rande der 12-Seemeilen-Zone innerhalb des Küstenmeers. Das Vorhabensgebiet ist als marines Eignungsgebiet für Windenergieanlagen durch das Land Mecklenburg-Vorpommern ausgewiesen. 

 

Nach «Baltic 1» entsteht ein zweiter Offshore-Windpark in Küstennähe vor Mecklenburg-Vorpommern. Das Staatliche Amt für Umwelt und Landwirtschaft in Stralsund hat die Genehmigung für den Bau des Offshore-Windparks «Arcadis Ost 1» erteilt. 

»Arcadis Ost 1« soll sich am südöstlichen Rand des Arkonabeckens über eine etwa 30 Quadratkilometer große Fläche mit einer maximalen Ausdehnung von 15 km in Nordwest-Südost-Richtung und 3,5 km in Nord-Süd-Richtung erstrecken.

Die KNK Wind GmbH plant, 58 Offshore-Windenergieanlagen bis Ende 2018 zu errichten. Darüber hinaus ist der Bau einer Umspannplattform vorgesehen, die den Netzanschluss zum Festland sicherstellt.

KNK Wind