Warnemünder Kreuzfahrtsaison beginnt am 28. April

Rostock-Warnemünde 2016 wieder Deutschlands Kreuzfahrthafen Nr. 1

Rostock | 14.04.2016

Steuert auch Warnemünde an: die AIDAdiva, Foto: AIDA Cruises
Steuert auch Warnemünde an: die AIDAdiva, Foto: AIDA Cruises

Mit 182 Anläufen von 33 Schiffen, jeweils so viele wie in keinem anderen deutschen Hafen, steuert der Passagierhafen Rostock-Warnemünde in der kommenden Saison wieder auf ein erfolgreiches Jahr zu. „Es ist erfreulich, dass der Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde erneut eine Spitzenposition in Deutschland einnimmt. 

Das beweist, dass Qualität, Service und Anreisemöglichkeiten hervorragend sind und Mecklenburg-Vorpommern eine echte Alternative für internationale Schiffsreisende ist“, sagte Jürgen Seidel, Präsident des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Mit rund 800.000 Kreuzfahrtpassagieren, die an und von Bord gehen werden, peilt Warnemünde eine neue Bestmarke an. Zum Vergleich: Hamburg erwartet 2016 163 Anläufe von Kreuzfahrtschiffen, in Kiel sind es 139. 

Die Kreuzfahrtsaison 2016 beginnt im Warnemünder Kreuzfahrthafen am 28. April mit dem Anlauf des Kreuzfahrtschiffes „AIDAdiva“. 163 Mal legen die Schiffe in Warnemünde und 19 Mal im Überseehafen an. Vier Schiffe steuern erstmals die Warnowmündung an: „Koningsdam“ und „Zuiderdam“ der Reederei Holland America Line, „Viking Sea“ der Reederei Viking Ocean Cruises und „Monarch“ der Reederei Pullmantur. Die Rostocker Reederei AIDA Cruises wird mit „AIDAdiva“ und „AIDAmar“ erneut zwei Schiffe in ihren Ostseebasishafen Warnemünde schicken. 40 von 49 Passagierwechselanläufen wurden von AIDA Cruises für 2016 in Rostock-Warnemünde angemeldet. Zudem sind 57 Teilreisewechsel von Costa, MSC-Kreuzfahrten, Norwegian Cruise Line und anderen Reedereien geplant, bei denen insbesondere deutsche Passagiere in Warnemünde an Bord beziehungsweise von Bord gehen. Im Kreuzfahrtkalender 2016 stehen ein Fünffachanlauf am 27. August, fünf Vierfach- sowie zehn Dreifachanläufe. Durch Kooperationen zwischen Flughafen mit Reiseveranstaltern und Reedereien kommen viele Kreuzfahrtgäste unter anderem auch aus Basel und Linz.

Schiffliste 2016: www.rostock-port.de

Hafen Wismar

Der Hafen der Unesco Weltkulturerbe- und Hansestadt Wismar erwartet 2016 sieben Kreuzfahrtschiffe mit insgesamt rund 5.000 Passagieren. Darunter sind auch fünf Erstanläufe amerikanischer, britischer und deutscher Reedereien. Mit Spannung wird „The World“ erwartet, ein Luxus-Liner bestehend aus Appartements, deren Eigentümer die Reisenden sind. Sie bestimmen die Reiseziele selbst. Alle Schiffe werden mit vielfältigen Aktionen in Wismar begrüßt und verabschiedet. Fahrplan und weitere Informationen sind unter: www.cruiseport.de zu finden. 

Fährhafen Sassnitz

2016 legt zudem ein Kreuzfahrtschiff in Sassnitz an: das Schiff „MS Astor“. Am 6. Mai werden 570 Passagiere erwartet.

www.faehrhafen-sassnitz.de

 

Seehafen Stralsund

Der Seehafen Stralsund ist der von Flusskreuzfahrtschiffen am stärksten frequentierte Hafen in Deutschland. Namhafte Reedereien, darunter Viking Croisiéres, Peter Deilmann und Croisie Europe haben den Seehafen Stralsund als Basishafen für ihre Touren durch die Fluss- und Küstengewässer gewählt. 2016 werden rund 110 Anläufe mit rund 15.000 Passagieren im Stadthafen erwartet. Von dort können Touren, die unter anderem auf der Insel Hidddensee Station machen, gebucht werden.

www.seehafen-stralsund.de

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

„DOCK INN“ mit Tourismuspreis ausgezeichnet „DOCK INN“ mit Tourismuspreis ausgezeichnet; Foto: Ostdeutscher Sparkassenverband

Dass preiswerter Urlaub nicht im einfachen Hostel ohne eigene Note stattfinden muss, beweist das DOCK INN in Warnemünde, der aktuelle Preisträger des Marketing Awards ... [ zum Artikel » ]

Abschluss der OZ-Golfcup-Serie 2016 Raumordnungsverfahren zum Golfplatz Usedom beginnt

Im Golfclub Rostock-Warnemünde hat am Sonntag das Abschlussturnier der OZ-Golfcup-Serie 2016 stattgefunden. „Der Golfsport gewinnt als Wirtschaftsfaktor immer weiter an ... [ zum Artikel » ]

Hafen Rostock ist bereit für LNG-Versorgung von Schiffen Erste LNG-Bebunkerung im Hafen Rostock; Foto: Gazprom Germania GmbH

Der Ostseehafen Rostock hat sich in den vergangenen Monaten als Standort für die Versorgung der Schifffahrt mit umweltfreundlichem LNG positioniert. [ zum Artikel » ]

Rekordergebnisse beim Güterumschlag und Passagierverkehr in Rostock Rostock Port GmbH

In der Hafenstadt Rostock wurden im vergangenen Jahr 28,8 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen. Das waren 200.000 Tonnen bzw. knapp ein Prozent mehr als im Jahr 2016. [ zum Artikel » ]

Emma Schweiger tauft AIDAprima Emma Schweiger tauft AIDAprima am 7. Mai 2016 als Highlight des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG, FOTO: obs/AIDA Cruises

AIDAprima, das elfte Mitglied der AIDA Flotte, wird am 7. Mai 2016 als glanzvoller Höhepunkt des 827. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG von Emma Schweiger (13) getauft. [ zum Artikel » ]

Kreuzfahrtsaison 2016 mit vier Erstanläufen Kreuzfahrtterminal, Foto: Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock

Die Kreuzfahrtsaison 2016 beginnt im Warnemünder Kreuzfahrthafen am 28. April mit dem Anlauf des Kreuzfahrtschiffes „AIDAdiva“. „Wir sind zuversichtlich, ... [ zum Artikel » ]

101 Köpfe

Holger Behrndt, geschäftsführender Gesellschafter Behrndt und Herud GmbH

Lernen Sie Persönlichkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern kennen! 

Holger Behrndt steckt voller Ideen, kann übers Wasser laufen und schätzt ein, wie lang der Weg zum papierlosen Büro sein wird. Er weiß, dass es wichtig ist, in generationsübergreifenden Belegschaften alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem Weg der Digitalisierung mitzunehmen. Über sein Unternehmen, die Prozesse der Digitalisierung  und vieles andere unterhielten wir uns mit ihm kürzlich.

Bücher aus der Region

Neuerscheinungen;  Copyright EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

rotz der aktuellen Einschränkungen infolge Corona-Krise geht das Lesen natürlich weiter, erklärt Verlegerin Gisela Pekrul, die Chefin der in Godern nahe der Landeshauptstadt Schwerin ansässigen EDITION digital. Allerdings seien dazu kreative Reaktionen nötig und andere Wege zu beschreiten als zu ganz normalen Zeiten. 

Anzeige
Anzeige

Bildergalerien

Faktor Wirtschaft

Titel FAKTOR WIRTSCHAFT 03/2020

IHK Zeitung Faktor Wirtschaft - März 2020

Titelthema:

Plädoyer für eine eigene wirksame Interessenvertretung
Warum Julius Kessow erster IHK-Präsident wurde und Rainer Stoppel VV-Mitglied