Jahresauftakt der Logistikinitiative

Logistik im Ostseeraum

Rostock | 12.02.2013

Transport & Logistik
Symbild Transport & Logistik ; Foto: (c) Fotolia

In Rostock findet am Mittwoch (13.02.2013) die Jahresauftaktveranstaltung der Logistikinitiative Mecklenburg-Vorpommern statt. Unter dem Titel "Innovative Logistikkonzepte zur weiteren Erschließung des Ostseeraumes" werden 100 Teilnehmer aus dem In- und Ausland erwartet.

In Vorträgen werden Vertreter aus Wirtschaft und Politik Zukunftsperspektiven für den Ostseeraum erörtern, die anschließend von den Teilnehmern diskutiert werden können. Thema ist unter anderem die Anbindung des Fährhafens Sassnitz an Russland, das Baltikum und Weißrussland.

Die Veranstaltung ist Bestandteil eines Partnertreffens des Interreg-Projektes "Amber Coast Logistics" (ACL), das am 13. und 14. Februar 2013 in Rostock stattfindet.

Das Projekt hat 20 Partner aus Deutschland, Dänemark, Polen, Litauen, Lettland und Weißrussland. Projektleiter ist der Hamburg Marketing e.V. Aus Mecklenburg-Vorpommern nehmen das Infrastrukturministerium und der Fährhafen Sassnitz teil.

Ziel des Projektes ist eine Verbesserung der Erreichbarkeit peripherer Regionen. Dazu werden mehrere Studien durchgeführt, zum Beispiel zu den Themen Erreichbarkeit, Transportketten oder zur wirtschaftlichen Entwicklung.

Auf dem internationalen Partnertreffen werden die Vertreter der Projektpartner Fortschritte besprechen, Arbeitsschritte diskutieren und Aufgaben verteilen.

Die Logistikinitiative Mecklenburg-Vorpommern wurde 2008 gegründet. Sie ist ein Verein zur Förderung der konsequenten Zusammenarbeit des Verkehrsgewerbes im regionalen, nationalen und internationalen Kontext. Die derzeit 90 Mitglieder des Vereins kommen aus der Wirtschaft, aus Verbänden, den Industrie- und Handelskammern sowie aus Wissenschaft und Politik.

 

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

IHK zu Schwerin: Konjunktur im Herbst 2013 auf Rekordkurs regionale Konjunktursalden, Westmecklenburg IHK zu Schwerin

Der Konjunkturklimaindex im IHK-Bezirk Schwerin steigt deutlich von 116,4 Punkten im Frühsommer auf aktuell 125,2. Damit liegt der aktuelle Wert nur 2,6 Prozentpunkte unter ... [ zum Artikel » ]

Mehr als 1000 neue Ausbildungsverhältnisse Symbolbild junge Leute, Quelle: Fotolia

Mit 1067 neuen betrieblichen Ausbildungsverhältnissen hat die Wirtschaft der Region die eintausender Marke Ende Juli „geknackt“ und mit 100,3 Prozent mehr ... [ zum Artikel » ]

Konjunktur íst auf einem positiven Weg Statistik

"Auch wenn wir witterungsbedingt gefühlt noch keinen Frühling haben, auf dem Arbeitsmarkt hat er schon eingesetzt. Das ist umso mehr erfreulich. [ zum Artikel » ]

Die Konjunktur in der Region steht auf festen Beinen Grafik

Die hiesigen Unternehmen ziehen hinsichtlich der erreichten Ergebnisse eine befriedigende, teilweise sogar gute Bilanz. Nicht ganz so optimistisch sind die Ausblicke für die ... [ zum Artikel » ]

Molkerei Naturprodukt GmbH Rügen besucht Harry Glawe

Der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe hat am 06.05.2013 die Molkerei Naturprodukt GmbH Rügen, deren Produkte unter dem Namen "Rügener ... [ zum Artikel » ]

Eröffnung der Hermes Niederlassung in Jarmen Eröffnung der Hermes Niederlassung in Jarmen

Die Hermes Logistik Gruppe Deutschland (HLGD) hat am 14.03.2013 in Jarmen im Landkreis Vorpommern-Greifswald eine neue Niederlassung eröffnet. [ zum Artikel » ]

101 Köpfe

Holger Behrndt, geschäftsführender Gesellschafter Behrndt und Herud GmbH

Lernen Sie Persönlichkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern kennen! 

Holger Behrndt steckt voller Ideen, kann übers Wasser laufen und schätzt ein, wie lang der Weg zum papierlosen Büro sein wird. Er weiß, dass es wichtig ist, in generationsübergreifenden Belegschaften alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem Weg der Digitalisierung mitzunehmen. Über sein Unternehmen, die Prozesse der Digitalisierung  und vieles andere unterhielten wir uns mit ihm kürzlich.

Bücher aus der Region

Neuerscheinungen;  Copyright EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

rotz der aktuellen Einschränkungen infolge Corona-Krise geht das Lesen natürlich weiter, erklärt Verlegerin Gisela Pekrul, die Chefin der in Godern nahe der Landeshauptstadt Schwerin ansässigen EDITION digital. Allerdings seien dazu kreative Reaktionen nötig und andere Wege zu beschreiten als zu ganz normalen Zeiten. 

Anzeige
Anzeige

Bildergalerien

Faktor Wirtschaft

Titel FAKTOR WIRTSCHAFT 03/2020

IHK Zeitung Faktor Wirtschaft - März 2020

Titelthema:

Plädoyer für eine eigene wirksame Interessenvertretung
Warum Julius Kessow erster IHK-Präsident wurde und Rainer Stoppel VV-Mitglied