DB Schenker

DB Schenker holt ersten Fracht-Jumbo nach Rostock

Rostock | 19.10.2018

Boeing 747-400F startete mit 48 Tonnen Zellulose von Rostock-Laage Richtung Mumbai, (c) Schenker Deutschland AG
Boeing 747-400F startete mit 48 Tonnen Zellulose von Rostock-Laage Richtung Mumbai, (c) Schenker Deutschland AG

Die Maschine der Airline Silk Way aus Aserbaidschan war der erste Frachtflieger dieser Größenordnung, der Rostock-Laage jemals angeflogen ist. Den Vollcharter hat die DB Schenker-Geschäftsstelle Güstrow des Logistikdienstleisters beauftragt.

Die Boeing 747-400F nahm 115 Paletten mit 48 Tonnen Zellulose auf und hob am 4. Oktober Richtung Mumbai ab. Auftraggeber war ein regional ansässiges Unternehmen, für das DB Schenker in Güstrow seit Jahren nationale und internationale Landverkehre steuert. „Unser Standort hat in enger Abstimmung mit dem Flughafenbetreiber gezeigt, dass wir hier oben in Mecklenburg-Vorpommern auch Luftfracht mit Jumbo-Dimensionen schaffen“, sagte Geschäftsstellenleiter Gunnar Scholtz. „Wir gehen davon aus, dass weitere Projekte in dieser Größenordnung folgen werden.“ 

24-Stunden-Betrieb in Rostock-Laage

Dass Rostock eine gute Adresse für die Luftfracht sei, betonte Dörthe Hausmann, die Geschäftsführerin der Betreibergesellschaft Flughafen Rostock-Laage-Güstrow GmbH. Der Airport verfüge über eine 24-Stunden-Betriebserlaubnis und habe alle Lizenzen für den Frachtbetrieb. Zudem sei der Zoll am Standort: „Wir sind flexibel und können auch Sonderabfertigungen durchführen, für die auf großen Airports keine Zeit ist.“

Komplettes Logistik-Programm für Mecklenburg-Vorpommern

Die Geschäftsstelle Güstrow der Schenker Deutschland AG bietet in der Wirtschaftsregion Rostock eine komplette Logistik-Produktpalette an: Land-, Luft-, Seeverkehre sowie globales Supply-Chain-Management. Die Standorte Lalendorf, Neubrandenburg, Rostock, Schwerin, Wismar und Sassnitz-Mukran beschäftigen rund 210 Mitarbeiter.

 

Über die Schenker Deutschland AG:

Die Schenker Deutschland AG, mit Sitz in Frankfurt am Main, ist mit rund 16.100 Mitarbeitern an mehr als 100 Standorten und einem Umsatz von etwa 4,1 Milliarden Euro im Jahr führender Anbieter für integrierte Logistik im deutschen Markt.

 

Bildmaterial im Anhang © Schenker Deutschland AG

 

 

 

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Verdopplung der Flugfrequenz an Sonntagen von und nach München Foto: Angelika Heim

Wenige Wochen nach Einführung der werktäglichen Flüge zwischen Rostock und München haben die Betreiber dieser Strecke – die bmi regional – die ... [ zum Artikel » ]

Airline führt ab April tägliche Verbindung nach München ein British Midland Regional wird ab 31. März täglich von Rostock-Laage nach München und zurück fliegen

British Midland Regional wird ab 31. März täglich von Rostock-Laage nach München und zurück fliegen. Mit dieser Anbindung an den Knotenpunkt München ... [ zum Artikel » ]

Trendwende am Flughafen Rostock-Laage Flughafen Rostock-Laage

Die Auswertung der Passagierzahlen des Jahres 2014 zeigt, dass sich im Linien- und Charterverkehr die Zahlen im Vergleich zu 2013 leicht verschlechtert haben. [ zum Artikel » ]

Ab Rostock-Laage mit GERMANIA auf die griechische Insel Kreta Foto:  Angelika Heim – GERMANIA Crew an Bord

In diesem Sommer werden von GERMANIA ab Rostock-Laage gleich zwei neue Ziele angesteuert. Nachdem am Dienstagabend erstmalig ein Flugzeug der Germania in Richtung Burgas am ... [ zum Artikel » ]

Flughafen Rostock steigert seine Passagierzahlen um 12% Flughafen Rostock-Laage

Nach drei Jahren rückläufiger Verkehrsentwicklung konnte der Flughafen Rostock – Laage in 2015 erstmals wieder einen deutlichen, zweistelligen Verkehrszuwachs ... [ zum Artikel » ]

Ferienziele im Direktflug ab Rostock-Laage erreichbar Flughafen Rostock-Laage ist in den Sommerflugplan gestartet, Flughafen Rostock Laage

Der Sommerflugplan 2014 am Flughafen Rostock-Laage ist gestartet. Zwischen April und Oktober 2014 werden zahlreiche Ferienziele im Direktflug ab Rostock-Laage erreichbar sein. [ zum Artikel » ]

101 Köpfe

Holger Behrndt, geschäftsführender Gesellschafter Behrndt und Herud GmbH

Lernen Sie Persönlichkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern kennen! 

Holger Behrndt steckt voller Ideen, kann übers Wasser laufen und schätzt ein, wie lang der Weg zum papierlosen Büro sein wird. Er weiß, dass es wichtig ist, in generationsübergreifenden Belegschaften alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem Weg der Digitalisierung mitzunehmen. Über sein Unternehmen, die Prozesse der Digitalisierung  und vieles andere unterhielten wir uns mit ihm kürzlich.

Bücher aus der Region

Wer kämmt das Haar in der Suppe? © EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

(lifePR)  Da muss man erst mal drauf kommen, um solche lebensklugen, witzigen, wortspielerischen und auch zungenbrecherischen Texte zu verfassen. Gabriele Berthel hat es gekonnt getan und sie 2004 unter dem originellen Titel „Wer kämmt das Haar in der Suppe?“ veröffentlicht – zusammen mit den ebenso poetischen wie zugleich kraftvollen Illustrationen von Helga Kaffke. Lange war der Vergnügen stiftende Band vergriffen. 

Anzeige
Anzeige

FAKTOR WIRTSCHAFT TV

  • Außenwirtschaftstag findet am 06. und 07. November in Neubrandenburg
  • Deutsch-Polnischer ...

Bildergalerien

Faktor Wirtschaft

Faktor Wirtschaft 11_2018

IHK Zeitung Faktor Wirtschaft - November 2018

Titelthema:

Die Wahl zur neuen Vollversammlung wird aktuell vorbereitet. Die ersten Regionalkonferenzen haben stattgefunden. Werden Sie jetzt Kandidat für das Gremium der Wirtschaft in unserer Region für ein starkes östliches Mecklenburg-Vorpommern.