Agentur für Arbeit Neubrandenburg

Mit Kurzarbeitergeld Entlassungen vermeiden

Mecklenburgische Seenplatte | 16.12.2013

Auftragsschwankungen durch Saison Kurzarbeit auffangen
Auftragsschwankungen durch Saison Kurzarbeit auffangen (c) Fotolia

Unternehmen erhalten unter bestimmten Voraussetzungen von der Agentur für Arbeit auf Antrag Kurzarbeitergeld. Und das auch im kommenden Jahr bis zu insgesamt 12 Monaten.

Mit Kurzarbeit kann auf einen konjunkturell bedingten Auftragseinbruch reagiert werden. Voraussetzung: Der Arbeitsausfall ist erheblich, vorübergehend, nicht vermeidbar und beruht auf wirtschaftlichen Gründen oder einem unabwendbaren Ereignis.  

Darüber hinaus beschert die Winterzeit dem Baugewerbe und anderen witterungsabhängigen Wirtschaftsbereichen oft eine Arbeitspause. Um zu verhindern, dass Arbeitnehmer witterungsabhängiger Branchen im Winter arbeitslos werden, können Betriebe des Baugewerbes, des Dachdeckerhandwerks und des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus vom 01. Dezember bis zum 31. März Saison-Kurzarbeitergeld bei der Agentur für Arbeit beantragen.

Für Betriebe des Gerüstbaugewerbes begann die Schlechtwetterzeit bereits am 01. November.

Für den Chef der Neubrandenburger Arbeitsagentur liegt der Vorteil des Kurzarbeitergeldes auf der Hand: „Den Beschäftigten bleibt der Arbeitsplatz erhalten, ihre Entlassung wird verhindert und die Unternehmer können sich im Frühjahr die Personalsuche sparen und sofort ihre eingearbeiteten Fachkräfte weiterbeschäftigen.“

Frühzeitig die richtigen Weichen beim Kurzarbeitergeld stellen

Unternehmen sollten sich möglichst frühzeitig – unter der kostenfreien Service-Rufnummer für Arbeitgeber 0800 4 5555 20 - an Ihre Arbeitsagentur vor Ort wenden.

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Behinderung und der Zugang zur Arbeitswelt schließen einander keinesfalls aus Mann mit Beinprothese; Foto: Huntstock/DisabilityImages/Thinkstock

Am 3. Dezember ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Dieser von den Vereinten Nationen ausgerufene Aktionstag soll sichtbare Zeichen für mehr Teilhabe von ... [ zum Artikel » ]

Aktionswoche für Menschen mit Behinderungen Aktionswoche für Menschen mit Behinderungen

Zum dritten Mal startet die Bundesagentur für Arbeit in der Zeit vom 02. bis 06.12.2013 die Aktionswoche für Menschen mit Behinderungen. Im Mittelpunkt der Woche steht ... [ zum Artikel » ]

Gegen den allgemeinen Trend: Arbeitslosenquote älterer Bewerber steigt Statistik

Auch im August erhöhte sich noch einmal die Zahl der Ausbildungsstellen und der Bewerber. Der Anstieg der Stellen fiel sogar stärker aus als im Juli. [ zum Artikel » ]

Der Arbeits- und Ausbildungsmarkt im März 2014 Agentur für Arbeit

Die milden Temperaturen im März haben den Arbeitsmarkt in der Seenplatte weiter Fahrt aufnehmen lassen. Im Zuge der Frühjahrsbelebung ist die Zahl der arbeitslosen ... [ zum Artikel » ]

Der Arbeitsmarkt im Oktober Arbeitsagentur, Arbeitslosigkeit, Stellensuche_Foto: Bundesagentur für Arbeit

Im Oktober sind die Arbeitslosenzahlen saisonal bedingt leicht angestiegen. Gegenüber dem September fiel das Plus mit 73 allerdings recht gering aus. [ zum Artikel » ]

Zahl der unbesetzten Lehrstellen auf Rekordniveau Sprechtag für Ausbildungssuchende in der Agentur für Arbeit , Quelle: fotolia

Kurz vor dem offiziellen Start in das neue Ausbildungsjahr sind im Bezirk der Arbeitsagentur Stralsund noch 744 Ausbildungsplätze unbesetzt. Gerade einmal 213 Jugendliche ... [ zum Artikel » ]

101 Köpfe

Holger Behrndt, geschäftsführender Gesellschafter Behrndt und Herud GmbH

Lernen Sie Persönlichkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern kennen! 

Holger Behrndt steckt voller Ideen, kann übers Wasser laufen und schätzt ein, wie lang der Weg zum papierlosen Büro sein wird. Er weiß, dass es wichtig ist, in generationsübergreifenden Belegschaften alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem Weg der Digitalisierung mitzunehmen. Über sein Unternehmen, die Prozesse der Digitalisierung  und vieles andere unterhielten wir uns mit ihm kürzlich.

Bücher aus der Region

Neuerscheinungen;  Copyright EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

rotz der aktuellen Einschränkungen infolge Corona-Krise geht das Lesen natürlich weiter, erklärt Verlegerin Gisela Pekrul, die Chefin der in Godern nahe der Landeshauptstadt Schwerin ansässigen EDITION digital. Allerdings seien dazu kreative Reaktionen nötig und andere Wege zu beschreiten als zu ganz normalen Zeiten. 

Anzeige
Anzeige

Bildergalerien

Faktor Wirtschaft

Titel FAKTOR WIRTSCHAFT 03/2020

IHK Zeitung Faktor Wirtschaft - März 2020

Titelthema:

Plädoyer für eine eigene wirksame Interessenvertretung
Warum Julius Kessow erster IHK-Präsident wurde und Rainer Stoppel VV-Mitglied