IHKs loben Medienpreis aus

Medienpreis RUFER

Mecklenburgische Seenplatte | 07.03.2013

IHK zu Schwerin IHK zu Neubrandenurg, IHK zu Rostock, Wirtschaftsjournalismus
Eindrücke von der Medienpreisverleihung der Rufer Fotos: IHK zu Schwerin

Die IHKs in Mecklenburg-Vorpommern loben zum fünften Mal den Medienpreis RUFER aus. Ziel und Hintergrund Seit 2009 verleihen die IHKs in Neubrandenburg, Rostock und Schwerin jährlich gemeinsam den Medienpreis RUFER.

Die Kammern möchten damit zu einem verantwortungsvollen Wirtschaftsjournalismus ermutigen, der durch bestes journalistisches Handwerk und hohe journalistische Ansprüche auffällt.

Preis und Preisgeld
Der von den drei IHKs in Mecklenburg-Vorpommern ausgelobte Preis ist mit insgesamt 6.000 Euro dotiert, wobei jeweils ein Beitrag aus den Kategorien Zeitung, Hörfunk und Fernsehen mit 2.000 Euro prämiert wird. Neben dem Preisgeld erhalten die Ausgezeichneten eine 40 cm hohe Bronzeskulptur der Künstlerin Dorothea Maroske, die in Mecklenburg-Vorpommern arbeitet. Die aus Vertretern der Medien und der IHKs besetzte Jury berücksichtigt bei der Auswahl Beiträge von Journalisten/-innen sowie von Volontären/-innen, die im Land Mecklenburg-Vorpommern arbeiten.

Preisverleihung 2013
Am Dienstag, dem 6. August 2013, findet die feierliche Preisübergabe in der IHK zu Schwerin, Ludwig-Bölkow-Haus, statt. Als Gastredner wird der Intendant des NDR und Vorsitzende der ARD, Lutz Marmor erwartet. Das Grußwort wird der Wirtschaftsminister Mecklenburg-Vorpommerns, Harry Glawe, sprechen. Ende der Einreichungsfrist Die Einreichungsfrist für Beiträge endet am Freitag, dem 26. April 2013.

Informationen Alle Informationen zur Auslobung und für Einreichungen finden interessierte Medienvertreter auf den Internetseiten der IHKs: www.neubrandenburg.ihk.de. www.rostock.ihk24.de www.ihkzuschwerin.de

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Wenn der Chef plötzlich ausfällt Das Notfallhandbuch der IHK

Folgende kritische Situation kann jederzeit eintreten: Eine Krankheit oder ein Unfall können den Chef plötzlich aus dem Verkehr ziehen, so dass er dem Unternehmen ... [ zum Artikel » ]

Medienpreis RUFER 2015 ausgelobt IHK zu Schwerin IHK zu Neubrandenurg, IHK zu Rostock, Wirtschaftsjournalismus

Um einen anspruchsvollen, differenzierenden und verantwortungsvollen Wirtschaftsjournalismus zu fördern, loben die IHKs in Mecklenburg-Vorpommern zum siebten Mal den ... [ zum Artikel » ]

23. Landesjungendmeisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen Symbolbild Koch; Foto: Thinkstock/Digital Vision/Thomas Northcut

Mit neun angehenden Fachkräften ist die Region der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern bei den 23. Landesjungendmeisterschaften in den ... [ zum Artikel » ]

25 Jahre IHK Neubrandenburg - Ausstellung "made in nordost" Dieser Schiffspropeller aus der Mecklenburger Metallguß GmbH Waren macht auf das Jubiläum der IHK aufmerksam.Foto: Thomas Kunsch

Sie sind der Star – die Unternehmen in der Region der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern. Das wird deutlich in einer Ausstellung, die ab ... [ zum Artikel » ]

IHK Neubrandenburg: 889 ehrenamtliche Prüfer im Einsatz IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern

Sommerzeit ist Prüfungszeit. Das gilt für den Bereich Aus- und Weiterbildung der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern gleich tausendfach. [ zum Artikel » ]

Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern – Licht und Schatten Foto: Thinkstock/iStock/ridofranz

Am Jahresbeginn 2015 ist die Stimmung der Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern zweigeteilt. Auf der einen Seite bewerten die Unternehmen aufgrund guter Ergebnisse zum Jahresende ... [ zum Artikel » ]

101 Köpfe

Holger Behrndt, geschäftsführender Gesellschafter Behrndt und Herud GmbH

Lernen Sie Persönlichkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern kennen! 

Holger Behrndt steckt voller Ideen, kann übers Wasser laufen und schätzt ein, wie lang der Weg zum papierlosen Büro sein wird. Er weiß, dass es wichtig ist, in generationsübergreifenden Belegschaften alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem Weg der Digitalisierung mitzunehmen. Über sein Unternehmen, die Prozesse der Digitalisierung  und vieles andere unterhielten wir uns mit ihm kürzlich.

Bücher aus der Region

Neuerscheinungen;  Copyright EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

rotz der aktuellen Einschränkungen infolge Corona-Krise geht das Lesen natürlich weiter, erklärt Verlegerin Gisela Pekrul, die Chefin der in Godern nahe der Landeshauptstadt Schwerin ansässigen EDITION digital. Allerdings seien dazu kreative Reaktionen nötig und andere Wege zu beschreiten als zu ganz normalen Zeiten. 

Anzeige
Anzeige

Bildergalerien

Faktor Wirtschaft

Titel FAKTOR WIRTSCHAFT 03/2020

IHK Zeitung Faktor Wirtschaft - März 2020

Titelthema:

Plädoyer für eine eigene wirksame Interessenvertretung
Warum Julius Kessow erster IHK-Präsident wurde und Rainer Stoppel VV-Mitglied