Regionalmeisterschaften

Jugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen

Mecklenburgische Seenplatte | 04.02.2011


Zukünftige Gastronomie-Elite in Bansin gekürt

Nach dem theoretischen Vorausscheid  zu den 19. regionalen Jugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen stehen die Teilnehmer für den praktischen Leistungvergleich fest. An den Beruflichen Schulen in Waren und Wolgast stellten sich insgesamt 71 Auszubildende in den Ausbildungsberufen Hotelfachmann/-frau, Restaurantfachmann/-frau und Köche dieser Herausforderung.

Die jeweils sechs besten Teilnehmer in den genannten Berufsgruppen haben sich für den praktischen Leistungsvergleich, der am 25. und 26. Februar 2011 im ÜAZ Waren ausgetragen wird, qualifiziert. Die Wettbewerbsteilnehmer befinden sich derzeit alle im dritten Ausbildungsjahr. Zehn von ihnen erlernen ihren Beruf in Hotels und Restaurants im Landkreis Müritz, sechs im Landkreis Ostvorpommern, vorrangig auf der Insel Usedom, und zwei streben ihren Berufsabschluss in der Hansestadt Greifswald an.

Während der Regionalmeisterschaften haben die Teilnehmer neben einem theoretischen Teil auch praktische Aufgaben zu erfüllen. So kochen die Köche ein Vier-Gänge-Menü für zehn Personen, die Restaurantfachleute werden Spezialarbeiten wie Flambieren, Tranchieren oder Mixen zu erledigen haben und die Hotelfachleute müssen ihr Können bei so genannten verkaufsfördernden Maßnahmen unter Beweis stellen.

Der Wettkampf entscheidet über die Fahrkarten zu den Landesjugendmeisterschaften, die am 6. und 7. April 2011 im „Best Western Grand City Hotel“ in Wismar/Gägelow stattfinden werden.

Eckhard Behr  für IHK zu Neubrandenburg

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Beiträge bleiben stabil und niedrig Torsten Haasch

Die Vollversammlung der IHK zu Neubrandenburg hat in ihrer Sitzung am 28. November die Weichen für die Arbeit der kommenden Zeit gestellt. [ zum Artikel » ]

Ehrung beste Azubis des Jahres 2011

44 Jugendliche wurden am Montag durch die Industrie- und Handelskammer zu Neubrandenburg (IHK) ausgezeichnet. Sie sind die besten Auszubildenden des Jahres 2011 in der Region der ... [ zum Artikel » ]

Achtung Betrug Betrug

Aus aktuellem Anlass warnt die IHK zu Neubrandenburg Unternehmen aus der Region vor einem Anrufer, der sich als Mitarbeiter der Industrie- und Handelskammer ausgibt und die ... [ zum Artikel » ]

BUD-GRYF Bud-Gryf 2010

Auch im Jahr 2012 lädt die Internationale Messe Szczecin GmbH (MTS) wieder alle interessierten Unternehmen der Bau- und Energiewirtschaft vom 16. bis zum 18. [ zum Artikel » ]

Amtswechsel geplant Hintze, Hauptgeschäftsführerin der IHK zu Neubrandenburg, Foto: IHK

In der Vollversammlung der IHK zu Neubrandenburg am 5. September informierte der Präsident Manfred Ruprecht darüber, dass die Hauptgeschäftsführerin auf ... [ zum Artikel » ]

Runder Tisch hilft seit 15 Jahren der regionalen Wirtschaft Hintze, Hauptgeschäftsführerin der IHK zu Neubrandenburg, Foto: IHK

Am 1. März jährte sich zum 15. Mal der Tag, an dem die IHK zu Neubrandenburg der regionalen Wirtschaft das Projekt „Runder Tisch“ anbietet. „In diesen eineinhalb ... [ zum Artikel » ]

Bücher aus der Region

Cover zu Spuren im Sand von Hans Werner Richter, Quelle Hinstorff Verlag

Hans Werner Richter wurde 1908 in Bansin auf Usedom als Sohn eines Fischers geboren. Nach dreijähriger Lehre arbeitete er als Buchhändler. Als Soldat der Wehrmacht verbrachte er mehrere Jahre in amerikanischer Kriegsgefangenschaft. 1947 gründete sich die Gruppe 47, das wichtigste literarische Forum der Bundesrepublik Deutschland, das er dreißig Jahre lang leitete. Er veröffentlichte mehrere Romane und wurde u.a. mit dem Fontane-­‐Preis und dem Großen Literaturpreis der Bayrischen Akademie der Schönen Künste ausgezeichnet. Hans Werner Richter starb 1993 in München. Er wurde auf eigenen Wunsch in Bansin beigesetzt, wo heute das Hans-Werner-­Richter‐Haus seinen Nachlass birgt. Der Rostocker Hinstorff Verlag hat nun zwei seiner Romane neu aufgelegt. 

101 Köpfe

Falk Roloff-Ahrend, Geschäftsleiter Leea GmbH

Lernen Sie Persönlichkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern kennen!

im aktuellen Interview: Geschäftsleiter Falk Roloff-Ahrend über die Entwicklung des „Leea“-Informationszentrums in Neustrelitz zu einem offenen Kompetenzzentrum mit ganzheitlichem Ansatz ...

Anzeige

Bildergalerien

Anzeige

Wirtschaftskalender

August

  • 21.08. - 28.08.2015
    Dragon Gold Cup“, www.kuehlungsborn.de und www.dragongoldcup2015.com
  • 26.08.2015
    Informationsveranstaltung „Energieaudit nach EDL-G“ , IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern *Anmeldungen sind möglich unter der Rufnummer 0395 5597-213 oder per E-Mail: marten.belling(at)neubrandenburg.ihk.de
  • 29.08.2015;11.00 - 20.00 Uhr
    Historisches Stadtfest „Ein Tag mit Casper David Friedrich“, Greifswald
  • 30.08.2015, 16:00 Uhr
    Festspiele MV - Kent Nagano & das Deutsche Symphonie-Orchester zu Gast in der Haferscheune von Stolpe bei Anklam
  • 31. August 2015, 15:00 Uhr
    Sommerempfang der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Rostock * Neptun Weft

* Anmeldung erbeten

Faktor Wirtschaft

FAKTOR WIRTSCHAFT 07-08/2015

IHK Zeitung Faktor Wirtschaft - Juli-August 2015

Titelthema:

TOP-Ausbildungsbetriebe
Zukunftsfelder stark nachgefragt