WE DO DIGITAL

IHK beglückwünscht Müritzfischer zum Bundessieg bei WE DO DIGITAL

Mecklenburgische Seenplatte | 29.05.2018

Das Onlineportal der Müritzfischer ist ein Baustein in der digitalen Unternehmensstrategie der Müritzfischer; Grafik: Screenshot
Das Onlineportal der Müritzfischer ist ein Baustein in der digitalen Unternehmensstrategie der Müritzfischer; Grafik: Screenshot

Die Müritzfischer gehören zu den Siegern beim bundeweiten Wettbewerb WE DO DIGITAL. „Zusätzlich durch den Wettbewerb WE DO DIGITAL ist uns bewusst geworden, wie breit und fortschrittlich wir aufgestellt sind. Dank der Digitalisierungsmöglichkeiten, die wir rege nutzen, arbeiten bei uns mittlerweile rund 130 Mitarbeiter“, sagt Geschäftsführer Jens-Peter Schaffran. 

Allein vom traditionellen Fischfang kann das Unternehmen seine Mitarbeiter nicht ernähren und hat daher in den vergangenen Jahren verstärkt in die Entwicklung touristischer Angebote investiert. Fisch bestellen im Online-Shop fischkaufhaus.de, Angelkarten online kaufen oder eine Ferienwohnung buchen – das bieten die Müritzfischer, die auch hausintern auf fortschrittliche digitale Lösungen setzen.

Torsten Haasch, Hauptgeschäftsführer der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern freut sich, dass auch in diesem Jahr wieder ein Unternehmen aus der Kammerregion gewonnen hat. „Im vergangenen Jahr holte das junge Unternehmen advocado aus Greifswald den Sieg nach Mecklenburg-Vorpommern und sorgte mit dem Angebot der digitalen Rechtsberatung bundesweit für Aufsehen. Und in diesem Jahr beweist wiederum ein Unternehmen aus unserem Bundesland, dass wir traditionell und dabei auch fortschrittlich aufgestellt sind.“

Das beweisen auch die digitalen Ideen der anderen neun Unternehmen, die sich bei WE DO DIGITAL beworben hatten. Dazu gehörten beispielsweise die DJAMACAT GmbH aus Neubrandenburg mit einem Online-Unterwasserwelt-Spiel oder auch die ml&s GmbH & Co KG aus Greifswald, die ein spezielles Auftragsinformationssytem entwickelt hat.

Bundesweit hatten bei dem Wettbewerb der IHK-Organisation 324 Unternehmen teilgenommen. Gesucht wurden digitale Erfolgsgeschichten, die anderen Unternehmen Wege, Möglichkeiten und Lösungen aufzeigen sollen, wie der digitale Wandel gelingen kann.

Die Auszeichnung aller bundesweiten Gewinner erfolgt vor großem Publikum der CEBIT am 12. Juni. Dabei werden branchenbezogen die besten Geschichten aus den Kammerregionen Nord, Süd, Ost und West prämiert. 

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Glückwunsch an advocado aus Greifswald Team der advocado GmbH, Foto: advocado GmbH

Das junge Unternehmen advocado gehört zu den Siegern beim bundesweiten Wettbewerb WE DO DIGITAL. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung! [ zum Artikel » ]

ml&s lässt 22 Mitarbeiter beruflich neu durchstarten ml&s lässt 22 Mitarbeiter beruflich neu durchstarten, Fotos: Gudrun Stark

In der jüngsten Konjunkturumfrage der IHK benannten Unternehmen aus der Region den Fachkräftemangel als eines der Top-Risiken für die wirtschaftliche Entwicklung. [ zum Artikel » ]

advocado ist Landesssieger KfW Gründerchampion 2016;  Copyright: KfW-Bildarchiv / Thorsten Futh

Am 6. Oktober 2016 überreichten die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Iris Gleicke und KfW-Direktorin Dr. [ zum Artikel » ]

Digitalisierung des Rechtsdienstleistungsmarktes Team der advocado GmbH, Foto: advocado GmbH

Das Greifswalder Legal-Tech-Start-up advocado schließt eine Wachstumsfinanzierung im unteren siebenstelligen Bereich ab. Mithilfe der Mittelständischen ... [ zum Artikel » ]

Kostenfreie Rechtsberatung für Bankmitarbeiter Piotr Adamowicz / iStock / thinkstock

Mit der Commerzbank und der Deutschen Bank befinden sich zwei große deutsche Finanzinstitute in einer tiefen Krise. Nervosität an den Märkten, Spekulationen um ... [ zum Artikel » ]

Legal-Tech-Startup kooperiert mit führendem Anwaltsnetzwerk Team der advocado GmbH, Foto: advocado GmbH

Der Online-Marktplatz für Rechtsdienstleistungen advocado hat einen weiteren wichtigen Schritt bei der Digitalisierung des Rechtsberatungsmarktes gemacht: Die beiden ... [ zum Artikel » ]

101 Köpfe

Holger Behrndt, geschäftsführender Gesellschafter Behrndt und Herud GmbH

Lernen Sie Persönlichkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern kennen! 

Holger Behrndt steckt voller Ideen, kann übers Wasser laufen und schätzt ein, wie lang der Weg zum papierlosen Büro sein wird. Er weiß, dass es wichtig ist, in generationsübergreifenden Belegschaften alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem Weg der Digitalisierung mitzunehmen. Über sein Unternehmen, die Prozesse der Digitalisierung  und vieles andere unterhielten wir uns mit ihm kürzlich.

Bücher aus der Region

Wer kämmt das Haar in der Suppe? © EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

(lifePR)  Da muss man erst mal drauf kommen, um solche lebensklugen, witzigen, wortspielerischen und auch zungenbrecherischen Texte zu verfassen. Gabriele Berthel hat es gekonnt getan und sie 2004 unter dem originellen Titel „Wer kämmt das Haar in der Suppe?“ veröffentlicht – zusammen mit den ebenso poetischen wie zugleich kraftvollen Illustrationen von Helga Kaffke. Lange war der Vergnügen stiftende Band vergriffen. 

Anzeige
Anzeige

FAKTOR WIRTSCHAFT TV

  • Außenwirtschaftstag findet am 06. und 07. November in Neubrandenburg
  • Deutsch-Polnischer ...

Bildergalerien

Faktor Wirtschaft

Faktor Wirtschaft 11_2018

IHK Zeitung Faktor Wirtschaft - November 2018

Titelthema:

Die Wahl zur neuen Vollversammlung wird aktuell vorbereitet. Die ersten Regionalkonferenzen haben stattgefunden. Werden Sie jetzt Kandidat für das Gremium der Wirtschaft in unserer Region für ein starkes östliches Mecklenburg-Vorpommern.